Zeven Das Neue Gymnasium Oldenburg (NGO) hat es geschafft: Bei „Jugend trainiert für Olympia“ sind die Jungen in der Wertungsklasse III (U 14) Landessieger im Volleyball geworden und sicherten sich so das Ticket zum Bundesfinale, das im April in Berlin stattfindet.

In Zeven konnte sich das Team von Sportlehrerin Sonja Henkel im Spiel Vier-gegen-Vier am Ende verdient durchsetzen. Zittern mussten die Oldenburger Schüler aber bereits im Auftaktspiel gegen das Josephinum-Gymnasium Hildesheim als es knapp den ersten Satz abgab. Doch mit viel Engagement und Elan drehte die U 14 des NGO die Begegnung und gewann im Tiebreak 15:13. „Das war schon Haare aufreibend, aber der Sieg hat uns beflügelt“, erklärte Lehrerin Henkel. Die Schüler der Jahrgänge 2003 und jünger vertreten durch den Sieg das Land Niedersachsen vom 24. bis 28. April in der Hauptstadt.

Die Schüler der IGS Flötenteich haben die Reise zum Bundesfinale in der Wertungsklasse II knapp verpasst. In einem spannenden Landesfinale verloren die Jahrgänge 2001 und jünger das entscheidende Spiel gegen das Sportgymnasium aus Braunschweig und somit die Möglichkeit, erneut nach 2017 die vier Schultage in Berlin zu verbringen.

Besser machten es die Kleinsten der IGS. Die Jungen der Jahrgänge 2005 und jünger wurden souverän Landessieger der Wertungsklasse IV. Die U 12 der IGS fährt dami auch zum Bundesfinale, welches aber im November in Bad Blanckenburg (Sachsen-Anhalt) bei den „School Finals“ stattfindet. Niedersachsen wird beim Volleyball bei den Deutschen Schulmeisterschaften somit durch zwei Oldenburger Jungenmannschaften vertreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.