Wilhelmshaven /Rheine Mit zwei schnellen Sprintzeiten ist VfL-Leichtathlet Niels Kaun in die Freiluftsaison 2018 gestartet. Bei Bahneröffnungswettkämpfen in Wilhelmshaven lag er im Männerwettbewerb über 100 wie 200 Meter vorn. Bei zulässiger Rückenwind-Unterstützung erzielte er mit 11,30 sowie 23,20 Sekunden auf Anhieb gute Ergebnisse.

In der M-15-Klasse zeigte sich Gabriel Monien (DSC) mit 10:42,56 Minuten über 3000 Meter genauso verbessert wie sein ein Jahr jüngerer Clubkamerad Jost Hornbostel, der die gleiche Distanz in 10:57,19 Minuten zurücklegte. Ebenfalls in der M 14 lief Jonas Buchberger (DSC) die 100 Meter in 12,83 Sekunden und kam im Weitsprung auf 5,30 Meter. Die 3000 Meter der Frauen gewann Michelle Kipp (VfL) in 11:33,212 Minuten.

In der weiblichen U 18 waren zwei Oldenburgerinnen am Start. Amelie Kaupert meisterte die 200 Meter in 29,18 Sekunden, ihre DSC-Kollegin Nina Walter landete im Weitsprung bei 4,30 Metern. Ein ganzes Stück weiter sprang Lara Böcker (ebenfalls DSC) als W-14-Siegerin mit 4,54 Metern. Zudem gewann sie auch die 100 Meter (13,89).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zeitgleich zu den Wettkämpfen in Wilhelmshaven nutzten Aenne Kintz und Tim Gutzeit (beide BTB) Startmöglichkeiten im westfälischen Rheine auf den Langsprintdistanzen. Gutzeit, der über 100 (11,21) und 200 Meter (22,99) derzeit die Nummer eins unter Niedersachsens U-18-Sprintern ist, lief jetzt die 400 Meter auf Anhieb in 53,56 Sekunden. Kintz verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr über 300 Meter Hürden um mehr als eine Sekunde und knackte erstmals die 50-Sekunden-Marke (49,26).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.