Wildeshausen Erdi-Vahap Ilboga war der erfolgreichste Sportler aus dem kleinen Team des Polizei SV auf dem Wildeshauser Vergleichsschwimmfest. Insgesamt holte das Team 14 Erfolge nach Oldenburg.

Auf der 50-Meter-Bahn im Wildeshauser Krandelbad erkämpfte sich der elfjährige Ilboga fünf Siege, ohne jedoch zu diesem frühen Saisonbeginn an seine Leistungen von den Meisterschaften vor der Sommerpause anknüpfen zu können.

Viermal schlug Julian Müller vom Bürgerfelder TB im Jahrgang 2000 als Erster an. In Luca Bischof (2009) und dem drei Jahre jüngeren Diego Dekker hatte der Polizei SV außerdem zwei Dreifachsieger in seinen Reihen.

Mit jeweils zwei Siegen gefielen der 13-jährige PSVer Ben Weyen sowie die ein Jahr ältere Eliza Wittmann vom BTB.

Über 50 Meter Brust schwamm die elfjährige PSVerin Rieke Aden zum Sieg.

In der schwach besetzten Wertung 1997 und älter war die BTBerin Katrin Büsing zweimal und Vereinskollege Sebastian Effland einmal erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.