Wardenburg /Oldenburg Sieben von 15 Talenten der Jahrgänge 2008 bis 2011 des Polizei SV haben sich beim Kinder- und Jugendmehrkampf im Wardenburger Hallenbad am Everkamp einen Podestplatz erkämpft. Interessant ist bei diesem Vielseitigkeitswettkampf, dass nicht nur die schwimmerischen Leistungen bewertet werden, sondern auch die Ergebnisse und Leistungen mit dem Schwimmbrett, bei Delfinbewegungen und bei einem Gleittest gehen in die Endbewertung ein.

„Wir haben unsere Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr fast vervierfacht“ freute sich PSV-Sportleiterin Heidi Schlörmann und ergänzte: „Das ist der Beweis für unsere sehr gute Nachwuchsarbeit in der Stadt.“

Neun Vereine aus dem Nordwesten, dem Einzugsgebiet des Landesstützpunktes in der Region Oldenburg und des dazu gehörenden Talentnestes waren mit insgesamt 61 Aktiven am Start und hatten insgesamt 467 Einzelmeldungen abgegeben. Die Teilnehmerzahl konnte damit gegenüber dem Vorjahr erneut gesteigert werden.

Mit vier Siegen sowie zwei zweiten und einem dritten Rang war der PSV der erfolgreichste Verein. Im jüngsten zugelassenen Jahrgang 2011 schwamm Martha Kraut konkurrenzlos mit 903 Punkten (die einzelnen Leistungen werden umgerechnet, der Punktbeste nach der Addition ist der Gewinner) zum Sieg. Im Jahrgang 2010 war Younes Bekkari wie im Vorjahr nicht zu schlagen, er hatte am Ende fast 100 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Trotz einer „Null-Punkte-Nummer“ bei den 15-Meter-Delfinbeinbewegungen war Luca Bischof der erste Rang bei den Zehnjährigen mit 580 Zählern nicht zu nehmen. Im ältesten Jahrgang 2008 erreichte Imke Aden auf allen schwimmerischen Strecken neue Bestzeiten, zeigte ihre beste Leistung über 100 Meter Freistil (1:10,15 Minuten) und setzte sich mit insgesamt 1837 Punkten vor ihrer Zwillingsschwester durch. Die für die diesjährige Sportlerwahl nominierte Nantke Aden erreichte 1606 Zähler und lag damit fast 300 vor der Drittplatzierten.

Einen weiteren zweiten Rang erkämpfte sich im Jahrgang 2008 mit 1001 Punkten Eduard Shinkarenko. Nevio Pascal Peters wurde mit 817 Zählern Dritter.


Mehr Infos zur Sportlerwahl und die Chance zur Online-Abstimmung gibt’s unter   www.nwzonline.de/sportlerwahl-oldenburg 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.