Wangerooge /Oldenburg Stefan Seifert hat das 45. Wangerooger Tennisturnier gewonnen. Im Finale des mit 1950 Euro dotierten Männer-Feldes setzte sich der topgesetzte 34-Jährige gegen seinen OTeV-Teamkollegen Michel Dornbusch mit 3:6, 6:3, 10:6 durch. Der Zweitgesetzte war dank eines 7:5, 6:3 gegen Jan Heine (Nr. 3, OTeV) ins Endspiel eingezogen.

Seifert sicherte sich an der Seite von Louis Weßels (Bielefelder TTC) auch den Doppel-Titel. Im Finale besiegte das an Eins gesetzte Duo Justus Paul Drees (TC Parkhaus Wanne-Eickel) und Oke Staats (Suchsdorfer SV) 6:2, 6:2, die zuvor Dornbusch/Heine ausgeschaltet hatten (6:3, 6:2).

Die Oldenburgerin Merle Herold (Nr. 4, TV Visbek) zog ins Halbfinale des mit 1000 Euro dotierten Frauen-Wettbewerbs ein. Gegen die topgesetzte Tanja Klee (TC BW Halle) musste sie sich aber mit 0:6, 4:6 geschlagen geben. OTeVer Ole Heine gewann die Männer-Nebenrunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.