Oldenburg /Uchte Als erfolgreichster Club ging der Verein für Traditionellen Budosport aus den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der IBF (International Budo Federation) hervor. In den Disziplinen Kämpfen (Semikontakt und Leichtkontakt) und Formen (Hyong) wurden bei der im niederländischen Uchte ausgetragenen DM elf Gold, sieben Silber- und neun Bronzemedaillen eingefahren.

Wieder einmal erwiesen sich die Mädchen der Leistungsklassen als herausragend: Laura Witte (13 Jahre), Nadja Falck, Hanna Brumund und Katrin Schwarze (alle 17) siegten jeweils in zwei Wettbewerben. Letztere holte sogar noch einmal Bronze in der Disziplin Hyong Einzel.

28 VTB-Athleten waren mit den Coaches Olaf Krieg, Axel Markner und Heidi Hartmann sowie Kampfrichter Heinz Madderken nach Uchte gereist. Im Synchron Hyong belegten zwei der drei VTB-Teams die ersten zwei Plätze und ließen vier Gegner hinter sich. Falck, Brumund und Schwarze gewannen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hyong-Sieger wurden neben Witte und Falck auch Latisha Wallek (8) und Nick Praßel (11). „Bei Teilnehmerfeldern von bis zu 21 Startern sind diese erbrachten Leistungen besonders hervorzuheben“, meinte Heidi Hartmann. Auch in den Kampfklassen gab es viel Konkurrenz. Vier Duelle musste Alexander Hartmann bei den Männern über 90 Kilogramm absolvieren, um Gold zu holen. Schwarze traf bei ihrem Sieg bei den Frauen (ab 16 Jahre, bis 65 kg) auf zehn Rivalinnen. Im Semikontakt siegten neben Witte und Brumund auch Janina Stahl (10) und Janice Grotelüschen (13).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.