Oldenburg Dass die Zukunft im Sommerbiathlon der Target Sprint sei, hat das Trainerteam der Oldenburger Schützen früh realisiert. Die frühe Konzentration auf den publikumswirksameren Mix aus Mittelstreckenlauf und Luftgewehrschießen sorgte dafür, dass Sylvia Hoppe und Heiko Jabusch, die beide auch als Landestrainer fungieren, und ihre Schützlinge in diesem Jahr im Nordwesten das Maß aller Dinge waren.

Nicht nur der Deutsche Meistertitel und die Berufung in den Nationalkader von Söhnke Jabusch sowie die DM-Silbermedaille von Hoppe zeugen von der Stärke. Auch bei der aus sechs Wettkämpfen bestehenden Target-Sprint-Trophy des Nordwestdeutschen Schützenbunds belegten die Oldenburger durchweg den Spitzenplatz.

Dies beginnt schon bei den Jüngsten: Mit dem Lasergewehr waren die neunjährige Emma Jabusch und der zwölfjährige Moritz Kersten nicht zu schlagen. Bei den Jugendlichen gewann Söhnke Jabusch, in der Juniorenklasse sein Vereinskollege David Bent.

Dass Hoppe und Heiko Jabusch nicht nur als Antreiber an der Seite stehen, bewiesen sie als Aktive in der Trophywertung. Keine Frau und kein Mann war in diesem Jahr erfolgreicher als die beiden Oldenburger. Da wundert es kaum, dass die beiden Vorzeige-Schützen am Ende der Saison als Trainer des Jahres im Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB), einem der zwei Verbände in Niedersachsen, ausgezeichnet wurden.

Den Pokal, der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wurde, überreichte der Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde (SPD) beim letzten der sechs Trophy-Wettkämpfe in Bad Zwischenahn. „Unsere Sportler haben im Durchschnitt der Wettkämpfe unglaubliche 11 Punkte erreicht. 12 gibt es für den Sieg, 10 für den 2. Platz“, sagte Heiko Jabusch strahlend nach der Preisübergabe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.