OLDENBURG OLDENBURG - Neue Saison, neue Trainer: Bei der ersten Frauenmannschaft des Oldenburger TB hat Thorsten Bode nach einem Jahr Pause wieder die Leitung von Margot Brendel übernommen. Seine Mannschaft ist hingegen fast komplett zusammen geblieben. Nur Julia Steffen wird künftig nicht mehr für den OTB, sondern in Hannover in der Regionalliga spielen. Mit Mona Brinker, die vergangene Saison in Wilhelmshaven in der Verbandsliga spielte, und Wiebke Kreike (Rückkehr nach Babypause) wurde das Team weiter verstärkt.

Am ersten Spieltag trifft die „Erste“ am Sonnabend auf den TV Bergkrug, einen von drei Aufsteigern in der Oberliga. Ein für Bode bis dato völlig unbekannter Gegner: „Ich kenne die Mannschaft aus Bergkrug überhaupt nicht, denke aber, dass wir uns auf unsere Oberliga-Erfahrung verlassen und den ersten Saisonsieg einfahren können.“ Insgesamt blickt er der Saison optimistisch entgegen. „Wir wollen auf jeden Fall oben mitspielen, haben aber auf der anderen Seite überhaupt keinen Druck, aufsteigen zu müssen“, so Bode weiter. Entscheidend sei es für ihn, „die einzelnen Spielerinnen in ihrer Entwicklung voran zu bringen“.

Auch die zweite Frauenmannschaft musste sich nach der letzten Saison und dem Ausstieg von Thorsten Brendel nach einem neuen Trainer umschauen – und hat in Matthias Lucas einen Nachfolger gefunden. In der vergangenen Saison zeigte das erfahrene Team bereits, dass es in der Lage ist, jede Mannschaft in der Liga zu schlagen. Dementsprechend will die „Zweite“ auch in diesem Jahr wieder um die vorderen Tabellenplätze mitspielen.

Dabei werden jedoch langjährige Leistungsträgerinnen wie Haike Albers, Wiebke Eckel, Inger Hofer oder Esther Heetderks fehlen, die nur noch aushilfsweise zur Verfügung stehen. An diesem Wochenende hat der OTB II noch spielfrei. Er startet erst nächste Woche auswärts bei Union Lohne in die Saison.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.