OLDENBURG An diesem Mittwoch wird die zweite Runde im Fußball-Kreispokal ausgespielt. Die Partie TuS Bloherfelde gegen FC Medya wurde auf den 9. Oktober verlegt.

SV EintrachtBW Bümmerstede (15 Uhr, Hellmskamp). Ein reines Kreisliga-Duell gibt es am Hellmskamp zu sehen. Die beiden Kontrahenten sorgten in Runde eins für die meisten Tore – während Eintracht in Wittsfeld (3. Kreisklasse) 12:0 gewann, siegte BWB 9:3 beim Polizei SV (1. Kreisklasse). „Wir haben Freitag in Westerstede ein ganz wichtiges Spiel gegen den Abstieg, so dass die zweite Reihe zum Einsatz kommen wird“, setzt SVE-Trainer Sascha Hagen Prioritäten. BWB-Betreuer Kai Antonschmidt hat andere Sorgen: „Der Termin ist unglücklich. Mal sehen, wer von uns alles auf dem Kramermarkt war. Die Tagesform entscheidet.“

FC Ohmstede II – GVO II (15 Uhr, Rennplatzstraße). Kreisklasse gegen Kreisliga heißt es dagegen im Duell der zweiten Mannschaften vom FCO und GVO. Zwar sind die Gäste dadurch in der Favoritenrolle, doch die Platzherren von Trainer Jörg Nauenburg sind als „Pokalschreck“ bekannt, erreichten im Vorjahr das Finale und im Jahr davor die Vorschlussrunde. Dabei warfen sie einige Kreisligisten aus dem Rennen. „Ich sehe uns nicht als Favoriten, zumal ich das Hauptaugenmerk auf die Liga lege und so die zweite Garde zum Einsatz kommen lasse“, sagt GVO-Trainer Darius Mandok.

SW Oldenburg – SV Ofenerdiek (15 Uhr, Sandkrug). Die gleiche Ausgangslage wie für die Partie in Ohmstede gilt auch für dieses Spiel. Beide Mannschaften wollten das Spiel verlegen, reichten die neue Terminierung aber zu spät ein. „Das ist schon sehr unglücklich gelaufen“, ärgerte sich SVO-Trainer Bodo Gucanin und lässt seiner Elf vor dem Spiel die lange Leine: „Wir haben vorher festgelegt, dass wir nach den stressigen letzten Wochen zusammen mal wieder Spaß auf dem Kramermarkt haben wollen. Das lassen wir uns nicht vermiesen“, so Gucanin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.