+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

OLDENBURG

Der BTB hatte ein Turnier organisiert. 55 Spielerinnen aus neun Vereinen wirkten mit. OLDENBURG/SR - Viele zufriedene Gesichter gab es beim ersten „Girls Open“-Basketball-Turnier in der Sporthalle vom Bürgerfelder TB. Die aus allen Mädchenmannschaften des Unterbezirks Oldenburg bunt zusammengewürfelten Teams zeigten acht Stunden lang guten Basketball. Das von Sebastian Brunnert organisierte Turnier war auch als Sichtungsmöglichkeit für die Landesliga-Trainer gedacht.

55 Spielerinnen aus neun verschiedenen Vereinen waren erschienen. Gespielt wurde in Vierer-Teams in zwei Ligen. Im „Osten“ (ältere Spielerinnen) konnten sich die Bulls unter Coach Lena Jahnke (OTB) ungeschlagen durchsetzen. Zur spielerisch und kämpferisch überzeugenden Mannschaft gehörten Fenka Kügler (Brake), Lisa Bernatzek (OTB), Julia Brüning (Brake), Nina Jahn (Nordenham) und Liska Kürten (OTB).

Bei den jüngeren Jahrgängen setzten sich im „Westen“ unter Leitung der beiden Nachwuchscoaches Robert Schwabe und Jonas Fritsch (Wahnbek) die Grizzlies ebenfalls ungeschlagen durch. Großen Anteil an diesem Durchmarsch hatte die in dieser Liga alles überragende May Mayer von der TSG Westerstede. Neben ihr spielten in der Mannschaft Lena Eisner (TSG Hatten-Sandkrug), Lea Probst (Bürgerfelder TB) Franziska von der Decken (Wahnbek) und Lisa-Marie König (Oldenburger TB) und Caroline Pabel (Nordenham).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.