Oldenburg Dass sie die Feierlichkeiten zum vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft in der Regionsoberliga gut verkraftet haben, zeigten die Handballerinnen des VfL IV am Wochenende im Auswärtsspiel beim SVE Wiefelstede. Eine Woche nach dem 25:20-Triumph gegen den VfL Rastede, mit dem Platz eins abgesichert worden war, setzten sich die Oldenburgerinnen mit 24:20 durch.

„Es gilt jetzt, die Konzen­tration und das Engagement hochzuhalten und die restlichen Spiele mit gleichbleibendem Ehrgeiz anzugehen“, meinte Co-Trainer Wolfgang Schwobe vor dem Spiel in Wiefelstede, das für den Kampf um den sofortigen Wiederaufstieg in die Weser-Ems-Liga keine Bedeutung mehr hatte.

Im vorherigen Duell mit Rastede hatten sich die Oldenburgerinnen allerdings lange schwer getan. Vor allem in der ersten Hälfte ließ der Spitzenreiter, der im gesamten Saisonverlauf nur zwei Unentschieden zu Saisonbeginn im September bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn II sowie vor einigen Wochen im März gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II einstecken musste und sonst alle Spiele zumeist deutlich gewann, Selbstsicherheit und Lockerheit vermissen.

Nach einem 10:11-Halbzeitrückstand und einer Pausenansprache gelang aber mit taktischen Umstellungen die Wende. Am Ende stand für den VfL IV ein hartumkämpfter 25:20-Erfolg zu Buche, der für viele erleichterte und strahlende Gesichter sorgte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.