OLDENBURG Fußball-Oberligist VfL Oldenburg bestreitet an diesem Mittwoch um 19.30 Uhr ein Testspiel beim Bezirksligisten SV Emstek. Trainer Detlef Blancke wird dabei erstmals Innenverteidiger Stephen Attoh einsetzen können, der sich – wie berichtet – am Montag für einen Verbleib bei den Grün-Weißen entschieden hatte.

Am Freitagabend nimmt der VfL dann am Blitzturnier um den „9. Hoppmann-Cup“ des TV Metjendorf teil. In der ersten Partie um 18 Uhr trifft das gastgebende TVM-Team (1. Kreisklasse) zunächst auf den Oberligisten VfB Oldenburg, der mit seinem erweiterten Kader anreist. Im Anschluss spielt der VfL Oldenburg gegen den Regionalligisten SV Wilhelmshaven, der ebenfalls mit Spielern aus der Ersten und Zweiten auflaufen will. Die Gewinner dieser beiden Partien spielen um den „Hoppmann-Cup“, die anderen spielen um Platz drei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.