Oldenburg Für drei weitere Jahre im Amt des Schiedsrichter-Obmanns bestätigt wurde Frederik Blanke bei der Jahreshauptversammlung der VfL-Fußballabteilung. Er freute sich in seinem Bericht über die gute Vereinsarbeit in seinem Bereich. Immer wieder gewinne man Talente für den „nicht ganz einfachen Job“.

VfL-Präsident Rainer Bartels hob die Bedeutung der Fußballabteilung hervor, die auch 2015 die meisten Mitglieder hatte. Sportleiter Detlef Blancke wies darauf hin, dass der Klassenerhalt der Oberliga-Mannschaft in dieser Saison das wichtigste Ziel sei. Er lobte die hervorragende Jugendarbeit, die es immer wieder erlaube, Talente in den Männerbereich zu holen.

Franz Haake, Geschäftsführer der VfL Oldenburg Fußball GmbH, berichtete, dass 2015 fast mit einer schwarzen Null beendet wurde, obwohl in vielen Bereichen die Kosten immer weiter stiegen.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.