OLDENBURG

Gegen Emden läuft A-Jugendkeeper Reinke auf. Die Verpflichtung des BVC-Torhüters Hermes hat sich zerschlagen. OLDENBURG/HAR - Beim Testspiel gegen Fußball-Regionalligist Kickers Emden am heutigen Dienstag um 18 Uhr im Stadion an der Alexanderstraße wird A-Juniorenkeeper Nils Reinke im Tor des Niedersachsenligisten VfL Oldenburg stehen. Der angedachte Einsatz von Thomas Hermes hat sich zerschlagen. Der 32- jährige Torhüter steht derzeit noch beim BV Cloppenburg unter Vertrag. Der Oberligist hat ihm jedoch einen Vereinswechsel nahe gelegt. Hermes war im vergangenen Sommer aus Bergedorf gekommen, zog sich dann allerdings einen Kreuzbandriss zu. VfL-Mannschaftsarzt Dr. Thomas Keese-Röhrs hat VfL-Coach Frank Claaßen von einem Gastspiel abgeraten, da dieser „nicht von der Berufsgenossenschaft abgesichert sei.“ Da Stammkeeper Thomas Wegmann seit einiger Zeit über Knieprobleme klagt und in Stefan Hilgenberg und Dennis Pollmann nur zwei weitere Torhüter für Erste und Zweite Mannschaft bereitstehen, erhält Nils Reinke nun eine Bewährungschance.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.