OLDENBURG Große Freude beim Verein Für Boxsport Oldenburg (VFB): Jürgen Kyas, Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes, teilte dem VFB schriftlich mit, dass der Verband die 88. deutschen Meisterschaften der Männer im Amateurboxen vom 7. bis 12. Dezember 2010 aufgrund der überzeugenden Bewerbung nach Oldenburg vergibt. Laut Kyas fiel das Votum für den VFB sowie den Niedersächsischen Boxsport-Verband einstimmig aus.

VFB-Vorsitzender Ulf Prange verspricht sich durch die Ausrichtung der Meisterschaft in der Weser-Ems-Halle, dass sein Verein überregional in das Interesse der Boxsport-Freunde gerückt wird und einen weiteren Mitglieder-Zulauf erfährt. „Oldenburg ist eine Boxsport-Stadt. Daran möchten wir jetzt auch im Amateur-Boxen wieder anknüpfen“, sagte er am Freitag bei der offiziellen Pressekonferenz. „Auch für die Stadt Oldenburg sind diese Meisterschaften eine gute Sache. Die Stadt wird in den Blickpunkt gerückt. Zudem erwarten wir allein 300 Übernachtungen durch die Meisterschaften.“

Zunächst gilt es für die VFB-Verantwortlichen nun, den Etat in Höhe von rund 40 000 Euro abzusichern. Die Hauptkosten werden durch die an den Verband zu entrichtende Gebühr und die Hallenanmietung verursacht. Prange zeigte sich bei der Bekanntgabe der Meisterschaftsvergabe zuversichtlich, den Etat absichern zu können. Berichtete er doch von ersten vielversprechenden Signalen.

Auch wenn bislang in Oldenburg keine deutschen Box-Meisterschaften der Männer stattfanden, so fanden hier bereits 1979 deutsche Jugend-Meisterschaften statt. Damals wurden die später als Profis überaus erfolgreichen Berliner Box-Brüder Graciano und Ralf Rocchigiani jeweils deutsche Jugendmeister.

Die VFB-Verantwortlichen hoffen, dass von den über 100 Kämpfern, die in den zehn Gewichtsklassen in den Ring steigen, drei aus ihren Reihen kommen. Aussichtsreichste Bewerber sind Mittelgewichtler Artur Manschos, der Federgewichtler Viktor Bauer und Schwergewichtler Mohamad Nasser.

Neben Sponsoren sucht der Verein noch viele freiwillige Helfer für die Organisation der Meisterschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.