OLDENBURG Die gezielte Nachwuchsförderung von Chef-Trainer Alexej Schmidt im Verein Für Boxsport (VFB) trägt immer mehr Früchte. Jetzt sicherten sich zwei hoffnungsvolle Talente in ihrer Alters- und Gewichtsklasse jeweils die Norddeutsche Meisterschaft und damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Erfolgreich waren Marcel Martin und Heiuar Bako. Der 16 Jahre alte Marcel Martin – jüngst bei der ersten Auflage der Abstimmung zum VFB-Boxer des Jahres gewählt und mit dem Hein-ten-Hoff-Pokal ausgezeichnet – setzte sich bei den U-19-Kämpfern auf norddeutscher Ebene in der Gewichtsklasse bis 64 Kilogramm durch.

Der 15-jährige Heiuar Bako, der als VFB-Boxer des Monats Februar 2012 ausgezeichnet worden war, gewann derweil in der U-15-Klasse im Halbfliegengewicht den Titel. Er gilt als eines der hoffnungsvollsten Talente in den Reihen des VFB.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.