Bis zum ersten Punktspiel am Sonntag, 23. Februar (15 Uhr, Marschwegstadion), gegen den BSV Rehden hat Trainer Alexander Kiene (Bild) beim Fußball-Regionalligisten VfB Oldenburg noch einen langen Vorbereitungsplan abzuarbeiten. Nach den ersten Einheiten in Oldenburg stand am Dienstagabend ein Testspiel beim Bremenligisten TuS Schwachhausen an, das der VfB mit 5:0 gewann. Die Tore erzielten Nico Matern, Maik Lukowicz (2) und Kifuta (2). Torhüter Thilo Pöpken hielt einen Elfmeter. Am Mittwoch erhielt der VfB dann eine Finanzspritze für die Jugendabteilung: Weil Nico Matern und Enis Bytyqi im vergangenen Jahr jeweils einmal das vom Portal „Sporttotal“ ausgelobte „Amator des Monats“ geschossen hatten, erhielt der Verein vom Sponsor Hyundai jeweils 1000 Euro. Wieder im Einsatz ist der VfB an diesem Samstag. Dann testet die Mannschaft von Kiene um 14 Uhr in Tecklenburg gegen die Sportfreunde Lotte die Form. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.