Wallenhorst /Oldenburg In guter Verfassung zeigten sich die Boxer des Vereins Für Boxsport (VFB) beim Edeka– Cup in Wallenhorst. Insbesondere Jason Quansah wusste im Halbschwergewicht in der Eliteklasse zu überzeugen. Nachdem er am ersten Turniertag einen Punktsieg gegen Christian Litzkendorf von Kempokan Hannover landete, besiegte er tags darauf Viktor Schebota aus Gifhorn ebenfalls nach Punkten.

Bei den Junioren gewann der talentierte Heiuar Bako vom VFB im Halbfliegengewicht durch Technischen K.o. in der dritten Runde gegen Kevin Aden-Vinent vom BC Shake Hands aus Leer. Darüber hinaus holte Arthur Kozlik (VFB) bei den Junioren einen verdienten Punktsieg gegen Masimo Klibisch von BSC Langen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.