OLDENBURG Mit einer Woche Verspätung starten die Volleyballerinnen des Oldenburger TB an diesem Sonnabend um 16 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim SCU Emlichheim II ins neue Jahr. Während alle anderen Regionalliga-Mannschaften bereits am vergangenen Wochenende um Punkte kämpften, hatten die Oldenburgerinnen noch frei.

„Wir hatten jetzt seit fünf Wochen keinen Wettkampf. Das kann sich im Spiel bemerkbar machen, weil man diese Drucksituation im Training kaum simulieren kann“, passt OTB-Trainer Stephan Bauer die verlängerte Pause nicht unbedingt ins Konzept. Grund für das spielfreie Wochenende war der Rückzug des SC Langenhagen kurz vor Saisonbeginn und die damit verbundene Reduzierung der Liga auf neun Mannschaften.

In der Partie beim Tabellenführer, der vor einer Woche den SV Wietmarschen 3:1 bezwang, habe der OTB „nichts zu verlieren“, meint Bauer und fügt hinzu: „Emlichheim ist der große Favorit – und wir wollen einfach ein gutes Spiel machen und sehen, was dabei herauskommt.“

Fehlen werden dem viertplatzierten OTB gegen die Zweitliga-Reserve gleich drei Spielerinnen. Außenangreiferin Nina Sevastopoulos (Schulterverletzung) fällt ebenso aus wie die gesundheitlich angeschlagene Mittelblockerin Nabila Farsin. Diagonalspielerin Sonja Henkel ist beruflich verhindert.

Dass trotz der Personalsituation auch gegen Emlichheim durchaus etwas zu holen ist, dessen ist sich Bauer aber sicher. Das Hinspiel ging zwar deutlich verloren (0:3), in den einzelnen Sätzen konnten die OTB-Frauen dem Meisterschaftsaspiranten phasenweise aber durchaus Paroli bieten. „Um eine Chance auf den Sieg zu haben, muss bei uns alles perfekt laufen. Wir müssen viel Druck im Aufschlag und Angriff erzeugen und dürfen uns keine Schwächen in der Annahme erlauben“, weiß Bauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.