Oldenburg Um sich auf die die kommende Saison 2016/17 vorzubereiten, nutzten die Tischtennisspieler des SW Oldenburg die diesjährigen Vereinsmeisterschafen. Dabei brachten sie sich in Form. Besonders für das erste Männerteam ist es wichtig, nach dem Wiederaufstieg in die Oberliga Nordwest auf die kommende schwere Spielzeit möglichst gut gerüstet zu sein.

Dabei waren die hohen Temperaturen in der Turnhalle der GS Bloherfelde, wohin die Abteilung während der Bauphase der eigenen neuen Sporthalle in der Auguststraße ausgelagert wurde, eine echte Herausforderung für alle Teilnehmer. In einem gemeinsamen Feld traten alle teilnehmenden Spieler von der Oberliga bis zur Bezirksklasse zunächst in Gruppenspielen gegeneinander an. Hierbei wurden die Finalteilnehmer für die nachfolgende Haupt- und Trostrunde ermittelt.

Gespielt wurde im K.o.-System. Für die Hauptrunde qualifizierten sich neben den favorisierten Oberligaspielern auch Lukas Wraase, Felix Barrenschee und Ralf Herold, der nach siebenjähriger Pause einen Neustart im Tischtennis wagte und seine alte Klasse aufblitzen ließ.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Titel erkämpfte sich in einem hochklassigen Endspiel Nico Schulz gegen Daniel Bock. Hendrik Z’dun und Herold sicherten sich Platz drei. Souveräner Sieger der Trostrunde wurde Benjamin Ohlrogge vor Heinrich Enneking und Mathis Wilhelm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.