OLDENBURG

und Sven Hollje OLDENBURG - Sehr erfolgreich verlief das Wochenende für die Bezirksklassen-Fußballer aus Ohmstede und Bloherfelde. Der FCO besiegte den VfL Wilhelmshaven mit 5:0. Bloherfelde behielt gegen Stenum knapp die Oberhand.

FC Ohmstede – VfL Wilhelmshaven 5:0. „Das war sicher eine unserer besten Saisonleistungen“, meinte FCO-Spielertrainer Timo Ehle. Die Gastgeber dominierten schon in der ersten Halbzeit eindeutig das Geschehen, führten durch einen Treffer von Ugor Özdemir zur Pause aber nur mit 1:0. Danach nutzte Ohm-stede die Chancen endlich konsequenter. Nachdem Tim Wiesner direkt nach dem Wechsel das 2:0 markiert hatte, erhöhte Özdemir innerhalb von neun Minuten auf 4:0. Werner Schoel kassierte zwar Gelb-Rot, aber auch in Unterzahl war der FCO besser. Oliver Höpe machte den Kantersieg perfekt.

TuS BloherfeldeVfL Stenum 3:2. Die Gäste setzten den Gegner zu Beginn mit aggressivem Pressing unter Druck, verloren aber den Faden und agierten unkonzentriert. Die erste echte Torchance nutzte Kai van Häfen nach einem Freistoß im Strafraumgetümmel zum 1:0 (28.). Stenum kam wieder auf und markierte das 1:1.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gäste leichte Vorteile. Bloherfelde hielt aber kämpferisch dagegen und verlegte sich aufs Kontern. Einen verwertete Christian Fels zum 2:1 (62.). Nur sechs Minuten später erhöhte Alexander Brokop nach Flanke von Midi Kaval. Stenum kam zwar noch einmal heran, letztlich brachten die Platzherren den Sieg aber sicher über die Zeit. „Endlich haben wir auch einmal einen Großen geschlagen“, freute sich TuS-Coach Axel Wolff.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.