OLDENBURG Zu viel erwarten wollte Thomas Glasauer vorher nicht – entsprechend durchwachsen verlief die Teilnahme der Regionalliga-Basketballer des Oldenburger TB an einem Turnier in Lüneburg. Den vierten Rang nahmen Mannschaft und Trainer schließlich als angemessen hin – Glasauer waren die gelieferten Erkenntnisse ohnehin wichtiger als Platzierungen.

„Es war eine gute Standortbestimmung“, lautete das Fazit des Trainers, der seinen letzten Zugang, Thomas Hakanowitz, einsetzen konnte, auf den verletzten Till Wargalla hingegen verzichten musste.

Durch die ungewöhnliche Spielzeit von zweimal zwölf Minuten „fehlte insgesamt der richtige Rhythmus“, so Glasauer. Einem besseren Abschneiden stellte sich in Lüneburg vor allem die unterdurchschnittliche Trefferquote des jungen Teams in den Weg. „Die Körbe waren für uns wie vernagelt“, analysierte der Trainer, der sich über gut in Szene gesetzte Schützen zwar freute, die vergebenen Würfe aber kritisch beobachtete. „Das betraf nahezu alle Spieler. Natürlich muss das bis zum Saisonbeginn besser werden, allerdings ist mir nicht bange.“

Da in Kürze mit der Rückkehr von Wargalla zu rechnen ist, soll es mit komplettem Kader in die weitere Vorbereitung gehen. Spiele gegen Rist Wedel, Osnabrück und Bremen sieht Glasauer als Stationen auf dem Weg zur passenden Form, wenn es am 27. September zum Liga-Auftakt nach Bramfeld geht.

Dass neben den guten Ansätzen noch viel Luft nach oben vorhanden ist, unterstrich zuvor auch ein Testspiel gegen die Bremen Roosters. Das ging zwar deutlich verloren – die Roosters spielen allerdings als ProA-Team gleich zwei Ligen höher als der OTB –, doch deuteten die Akteure ihre Klasse zumindest teilweise an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.