Oldenburg Mit einem souveränen 3:0 bei Germania Leer haben die Landesliga-Fußballer des Türkischen SV den ersten Teil ihres Feiertagsprogramms erfolgreich absolviert. „Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Heute haben wir auch die Tore gemacht“, freute sich Interimstrainer Murat Atik über seinen ersten Sieg nach dem 0:0 gegen den VfB II.

In der ausgeglichenen ersten Halbzeit spielten beide Mannschaften am Gründonnerstag taktisch diszipliniert und ließen kaum klare Chancen zu. In der Pause verordnete Atik seiner Elf mehr Offensivgeist. In der 68. Minute wurde einer der Vorstöße von Wilke Epkes belohnt. Sascha Abraham versenkte eine Flanke des Außenverteidigers im Germania-Tor. Vier Minuten später leitete Epkes auch die Vorentscheidung ein, als er in den gegnerischen Strafraum eindrang und gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Samir El-Faid zum 2:0.

Den Schlusspunkt setzte wiederum Abraham mit einem Schuss in den Winkel. In der sehr fairen Partie kam Schiedsrichter Jens Kampling (Herbrum) mit einer einzigen Gelben Karte aus.

Mit dem Sieg kletterte der TSV auf Platz vier (25 Spiele, 45 Punkte) und bis auf einen Zähler an Melle (27, 46) heran. Bereits ein Punkt im Nachholspiel am Montag (15 Uhr, Sportplatz Klingenbergstraße) gegen Kickers Emden würde zum Sprung auf Platz drei reichen. Die Ostfriesen entledigten sich am Gründonnerstag der größten Abstiegssorgen durch ein 4:1 gegen Bunde. Atik muss gegen die Emder auf Hayri Sevimli verzichten, der sich in Leer eine Muskelverletzung zuzog. Keeper Kevin Krzyzostaniak ist verhindert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.