Oldenburg Richtig gefordert wurde das in diesem Sommer kräftig umgebaute Landesliga-Team des TSV am Samstagnachmittag von den A-Junioren des JFV Nordwest. Die ebenfalls neuformierte U-19-Mannschaft, die nach dem Bundesliga-Abstieg nun wieder in der Regionalliga spielt, verlor den Test auf dem Kunstrasen an der Maastrichter Straße nur knapp mit 1:2.

„Die A-Junioren haben ein ganz schön hohes Tempo vorgelegt, das wir aber mithalten konnten – damit bin sehr zufrieden“, lobte TSV-Trainer Boris Ekmescic. Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Rodrigue Traore das 1:0 für den Landesligisten, als er dynamisch in eine Flanke von Johannes Wielspütz sprintete und den Ball im Netz versenkte (53. Minute).

In der Endphase kamen die JFV-Talente zum Ausgleich. Nach einem Abspielfehler des TSV im Aufbau überwand Tassilo Thiele den neuen Torwart Mateusz Karnas. Aber das Männerteam schlug zurück: Nach einem Pass von Marten Niemeyer durch die Schnittstelle der JFV-Viererkette gelang Bekir Yapici der Siegtreffer, indem er Keeper Nikolai Schöneich überlupfte (84.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Der JFV war ein sehr guter Gegner. Da sich unsere neuen Spieler alle noch nicht so gut kennen, hatten wir schon einige Abstimmungsprobleme“, resümierte Ekmes­cic nach der Partie. Bis zum Saisonstart sollen die abgestellt werden.

Am nächsten Samstag (29. Juli) steht das erste Bezirkspokalspiel bei GVO an. Zwei Wochen später (Sonntag, 13. August) startet der TSV mit einem Duell beim SV Bad Rothenfelde in die Liga. „Wir warten bei einigen Zugängen noch auf die Spielberechtigungen“, erklärt Ekmescic: „Sind die da, werden wir eine sehr bunte und multi-kulturelle Truppe haben, mit der wir hoffentlich auch in der Landesliga Spaß haben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.