Oldenburg Eine Woche vor dem Start in die zweite Saisonhälfte bestreiten die Fußball-Bezirksligisten VfB II, GVO und VfL II ihre letzten Vorbereitungsspiele. Gleich zweimal läuft die Regionalliga-Reserve des VfB auf. An diesem Samstag (10.30 Uhr, Sportplatz Maastrichter Straße) fordert die Mannschaft von Trainer Helge Hanschke den Landesligisten Hansa Friesoythe, am Sonntag (12.30 Uhr) spielt sie an gleicher Stätte gegen Kreisligist VfL Edewecht. Der für Donnerstag geplante Test gegen den FC Medya (1. Kreisklasse) wurde kurzfristig abgesagt.

Der VfL II probt am Sonntag (11 Uhr, Stadion Alexanderstraße) mit seiner neuformierten Mannschaft gegen Kreisligist SW Oldenburg den Ernstfall. Zum Ende der vergangenen Bezirksliga-Saison kam die VfL-Reserve gegen die Sandkruger im entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt zu einem deutlichen 8:1-Sieg.

GVO misst seine Kräfte am Samstag (15 Uhr, Sportpark Osternburg) mit Landesligist VfL Wildeshausen, wo Marco Elia von 2014 bis 2016 Co-Trainer war, ehe er als Chefcoach zu den Osternburgern kam. Seine Mannschaft testete schon am Donnerstag gegen Kreisligist SV Ofenerdiek. In der sehr einseitigen Partie setzten sich die GVOer mehr als deutlich mit 11:1 durch.

„Unsere Mannschaft ist 90 Minuten lang hohes Tempo gegangen und hat ein richtig gutes Spiel gemacht“, sagte Sportleiter Rainer Warns. Schon zur Pause stand es 6:1. Die Tore für den Bezirksligisten erzielten Patrick Warns (3 Treffer), Aleksandar Sukalo, Jonas Brüggemann, Fabian Baur (alle 2), Tristan Gröck und Arne Schindler. Den Ehrentreffer für den SVO markierte Julian Baarts zum zwischenzeitlichen 1:4.

Landesligist TSV kam fast zeitgleich gegen den SV Brake zu einem 2:2. Der von Gerold Steindor trainierte Tabellendritte der Bezirksliga war durch Muaz Cinko in Führung gegangen. Julius Wagener und Hussein Charour drehten die Partie aber noch vor der Pause. In der zweiten Halbzeit gelang Brakes Torjäger Mirko Jankowski noch der Ausgleich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.