OLDENBURG Fleißig trainiert wird derzeit im EWE Center an der Maastrichter Straße und in der Halle am Haarenufer. Der Grund: Am Sonntag, 18. Oktober, beginnt für die Junior Baskets und die U-16-Basketballer des OTB die neue Saison. Während die Junior Baskets um Trainer Thomas Glasauer bereits seit drei Jahren in der Nachwuchs-Basketball Bundesliga (NBBL) vertreten sind, steht der OTB-Nachwuchs vor einer Premiere: Das Team tritt in der neu geschaffenen Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL), der Bundesliga für Unter-16-Jährige an.

Playoffs knapp verpasst

In der vergangenen Saison konnte das Team der Junior Baskets trotz hoher Ansprüche nicht die Playoffs erreichen. Obwohl mit Chiwendu Nwaigbo und Daniel Iremiren sogar zwei Spieler aus Nigeria nach Oldenburg geholt worden waren, blieb am Ende nur Platz fünf in der Division Nordwest – die Playoffs erreichen jedoch nur die ersten vier Mannschaften.

In der neuen Spielzeit gehen die Junioren nun in der Division Nordost an den Start und treffen dabei auf Bremerhaven, Braunschweig, MTV Itzehoe, IBBA Berlin, Central Hoops Berlin, Alba Berlin und Bramfeld. Das Auftaktspiel ist gleichzeitig das erste Heimspiel: In der Haarenuferhalle trifft das Glasauer-Team am 18. Oktober um 14 Uhr auf den MTV Itzehoe.

Trainer Glasauer hofft nach der enttäuschenden vergangenen Saison nun auf Besserung: „Wir haben schon in den letzten Jahren immer versucht, sportlich das Maximale herauszuholen. Doch obwohl wir oft starke Spieler von außerhalb dazugeholt haben, hat das nie wirklich geklappt.“ Deshalb habe man sich nun auf die Förderung von Nachwuchstalenten aus der Region verständigt, auch weil man erstmals mit dem vorhandenen Spielerkader auf jeder Position bestens besetzt sei. „Natürlich wollen wir stets jedes Spiel gewinnen, im Vordergrund steht nun aber erstmal, mit einem regionalen Team zu überzeugen“, so Glasauer.

OTB im Premierenfieber

Die JBBL-Mannschaft des OTB tritt in der neu eingeführten Jugend-Bundesliga in der Division Nord an. Hier trifft sie auf Mannschaften aus Rendsburg, Kiel, Bremerhaven, Hamburg und Quakenbrück. Die Auftaktpartie gegen die Fördebaskets Kiel bestreitet das Team von Trainer Vangelis Kyritsis am 18. Oktober um 16 Uhr in der Haarenuferhalle.

Auch im JBBL-Team stehen nur Talente aus Oldenburg und Umgebung. Die neue Liga ist hauptsächlich aus dem Grund entstanden, dass auch junge Basketballer bereits im frühen Alter an den Leistungssport herangeführt werden sollen. Nun hoffen die Verantwortlichen des OTB natürlich, die Talente auf einen guten Weg zu bringen und später die Früchte ihrer Arbeit zu ernten.

Hinsichtlich seiner Zielsetzungen für die erste Spielzeit der Liga hält sich der Trainer jedoch noch zurück: „Dadurch, dass wir gegen mehrere uns unbekannte Mannschaften antreten, ist das schwer. Im Vordergrund steht die Entwicklung der Jugendlichen, dann werden wir zu Saisonbeginn sehen, wo wir stehen. Trotzdem wollen wir natürlich so weit wie möglich kommen.“

Überblick: Junior

Baskets und OTB U 16

Bei den Junior-Baskets stehen im Kader: Andre Galler, Jannis Matt, Edgar Schütz, Ralph Held, Johannes Averbeck, Tim Stahn, Kevin Smit, Jasper Darrelmann, Johannes Krause, Philipp Weber, Adama Cordes, Arvid Spaude, Lukas Higgen, Marvin Röben, Bart Zents, Jan König. Trainiert wird das Team von Thomas Glasauer und Haye Rosenbusch (Assistent).

Für die U 16 des OTB werden auflaufen: Tim Thormann, Martin Krügel, Constantin Kalmund, Tobias Behrendt, Enno Claassen-Helmers, Leonard Benning, Lasse Maas, Dennis Schik, Hendrik Schnieders, Maximilian Rohmann, Florian Held, Jacob Albrecht, Jacob Müller, Matthis Bagge, Till Rügge und Jan-Niklas Wimberg. Trainer ist Vangelis Kyritsis.

Die Spielpläne für die NBBL und die JBBL sowie weitere Informationen zu beiden Ligen gibt es im Internet.

www.nbbl-basketball.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.