OLDENBURG Die 40-Minuten-Grenze haben beim 6. Freimarktslauf des BV Garrel über 10 Kilometer insgesamt 31 männliche Teilnehmer unterboten. Darunter waren auch Lennart Fastemau (1. TCO „Die Bären“), Christian Blömer, Manuel Karczmarzyk, Till Luhmann und Philipp Arndt (alle Team Laufrausch).

Einen neuen Streckenrekord verbuchte Sieger Andreas Kuhlen von der LG Braunschweig. Er schaffte mit seiner Zeit von 31:14 Minuten zudem einen persönlichen Rekord und lief damit die drittschnellste Zeit in diesem Jahr in Niedersachsen. Zweiter wurde Jens Nehrkamp vom Gastgeber (32:47) vor Holger Grigat (VfL Leer, 33:35). Die B-Jugendlichen Andreas Hüls- kamp (BV Garrel, 33:58) und Julian Hörig (LG Wilhelmshaven, 34:29) wurden Vierter und Fünfter. Damit bestätigten sie die ersten beiden Plätze der NLV-Bestenliste mit persönlichen Bestzeiten.

Bei den Frauen gewann Inga Jürrens (Emder LG, 39:41) vor Janna Fangmann (LG Göttingen, 40:49) und der schnellsten Oldenburgerin, Antje Günthner vom Team Laufrausch (41:45, ebenfalls persönliche Bestzeit).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in den Altersklassen waren Oldenburger Starterinnen und Starter erfolgreich, allen voran das Team Laufrausch. Vorsitzende Sylke Albrecht freute sich über zwölf (Jahres)-Bestzeiten ihrer Athleten. Auf die ersten drei Plätze in der M 30 liefen Christian Blömer, Philipp Arndt und Florian Lenk (alle Team Laufrausch). In der M 50 holte Hans-Jürgen Schmidt (Laufrausch) Platz zwei vor Hero Weber vom OTB. Günther Schütte von TuS Eversten wurde Dritter der M 55. Platz eins der M 60 sicherte sich Heinz Reinmold (SWO) vor Johann de Buhr (VfL). Jeweils Erster wurden Rainer Wilke (M 65, Laufrausch) und Hermann Karl Harms (M 70, VfL).

Auf Platz eins der W 30 lief Andrea Garben (LT TuS Petersfehn). Antje Günthner (Laufrausch) gewann die W 35, Teamkameradin Nadine Trepiak lief auf Platz drei. Susanne Büscher („Die Bären“) wurde Dritte der W 40. Heike Greis (Schwarz-Weiß) und Martina Brinker (Laufrausch) liefen auf die Plätze zwei und drei der W 45. Schnellste Frau der W 55 war Ingrid Witt vom LT Oldenburg Süd.

Auch über 5 Kilometer liefen Oldenburger auf Platz eins. Jeweils Erster ihrer Altersgruppen wurden Dominic Ellwardt (M 11) als Gesamtzwanzigster, Albin Bertram (MJB), Thomas Bertram (M 45, alle VfL Oldenburg), Luisa Levold (W 10, SWO), Neele Harms (W 15, TuS Ofen), Stephanie Faas (Hauptklasse) und Rita Krex (W 55, beide SV Ofenerdiek).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.