Oldenburg Vier Siege, zwei Remis und eine Niederlage verbuchten die Oldenburger Mannschaften am Wochenende in den Fußball-Bezirksligen der A-, B- und C-Junioren.

A-Junioren: GVO - SG DHI Harpstedt 8:1. Die Osternburger spielten sich in einen Rausch und brachten durch den Kantersieg gegen einen direkten Konkurrenten etwas Distanz zwischen sich und die Abstiegszone. „Meine Mannschaft hat einen starken Tempofußball gezeigt und Harpstedt keine Chance gelassen“, sagte GVO-Trainer Christoph Osterloh. Bemerkenswert: Den letzten von drei Elfmetern, die der gute Schiedsrichter Felix John für die Gastgeber gab, verwandelte Torhüter Lasse Dworczak.

Tore: 1:0 Erbay (10.), 2:0 Ogbebor (23.), 3:0 Brandes (25., FE), 4:0 Erbay (43., FE), 5:0, 6:0 Brüggemann (49., 56.), 6:1 (64.), 7:1 Hornig (74.), 8:1 Dworczak (90., FE).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Eversten - VfL Löningen 3:0. Die Gastgeber zeigten eine engagierte Vorstellung und übernahmen nach torloser erster Halbzeit zusehends die Initiative. Durch denn Sieg verließ die TSE-Auswahl die Abstiegsränge und rückte den nun achtplatzierten Löningern bis auf zwei Ränge und drei Punkte auf die Pelle. „Ein Super-Spiel meiner Mannschaft von der ersten bis zur letzten Minute – jeder hat sich die Note eins verdient“, schwärmte Coach Ralf Litau.

Tore: 1:0 Dannehl (59.), 2:0 Grigoleit (66.), 3:0 Richter (90., FE).

B-Junioren: FC Hude - VfL Oldenburg II 1:3. Beim Abstiegskandidaten feierte der VfL II einen souveränen Erfolg und bleibt damit punktgleich mit Tabellenführer TuS Hasbergen (gewann 8:1 gegen Metjendorf, hat noch zwei Spiele mehr zu absolvieren). In Hude führten die Oldenburger zur Pause 2:0 und ließen auch in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen.

Tore: 0:1 Fehler (12.), 0:2 Tuncer (34.), 0:3 Gehrmann (46.), 1:3 (60.).

TuS Heidkrug - TuS Eversten 4:1. Im vierten Auswärtsspiel in Folge blieben die Everster erneut erfolglos und warten nun schon seit Anfang Dezember auf einen Punktgewinn. „Wenn diese Mannschaft einmal an sich und ihre Stärken glauben würde, wäre auch in jedem Spiel mehr drin“, meinte TSE-Trainer Marc Oetken.

Tore: 0:1 (15.), 0:2 (29.), 1:2 Apostu (38.), 1:3 (41.), 1:4 (55.).

VfL Löningen - GVO 0:0. Wie im Hinspiel vor einer Woche blieb dieses Duell torlos. Die GVOer verpassten zwar den Befreiungsschlag und liegen weiter auf einem Abstiegsplatz, sind nun aber seit drei Partien ungeschlagen.

C-Junioren: SG Höltinghausen/Emstek - VfL II 1:4. Die Gäste bleiben durch den souveränen Sieg beim Tabellensechsten dem Spitzenreiter aus Löningen (weiter fünf Punkte und ein Spiel mehr auf dem Konto) auf den Fersen. Mit einem Sieben-Minuten-Hattrick stellte Philipp Springer die Weichen auf Sieg. „Ich bin echt stolz darauf, wie die Jungs sich in der vergangenen Zeit entwickelt haben“, sagte Trainer Loay Mohammed.

Tore: 0:1 Nienaber (25.), 0:2, 0:3, 0:4 Springer (37., 41., 44.), 1:4 (59.).

VfL Stenum - VfB II 2:2. „Dieses Unentschieden fühlt sich wie ein Sieg an“, sagte VfB-Coach Jörg Gehrmann, obwohl sein viertplatziertes Team beim direkten Verfolger ein 2:0 aus der Hand gab. „Wir konnten nur mit zehn Spielern beginnen und mussten dann noch verletzungsbedingt einen weiteren Ausfall hinnehmen“, erklärte der Trainer und ergänzte: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft.“

Tore: 0:1 Oeltjebruns (3.), 0:2 Sternberg (46.), 1:2 (52.), 2:2 (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.