OLDENBURG Wie vielfältig Tanz sein kann, zeigten in Hundsmühlen Teams aus dem gesamten Norden. Zum Dance-Cup Nord in der Halle am Querkanal trafen sich 59 Mannschaften mit rund 600 Tänzerinnen aus den nördlichen Bezirken Norddeutschlands.

Vor zahlreichen Zuschauern erreichte der OTB mit allen vier gestarteten Mannschaften die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften. In der Kategorie 18+ (18 bis 29 Jahre) sicherten sich die „Silent Secrets“ von Trainerin Susanne Köster die Goldmedaille. Die mit vielen schwierigen Elementen gespickte Choreographie überzeugte die Jury, so dass die jungen Tänzerinnen Franziska Hoten, Charlotte Wiemuth, Antonia Wiemuth, Svenja Kirsch, Jente Flechsig, Jessica Kalusche, Bianca und Carina Matzel ihren Sieg feiern konnten. „Die Mädchen haben eine starke Leistung gezeigt“, sagte die zufriedene Trainerin Susanne Köster.

Ebenfalls erfolgreich tanzte die Gruppe „Kassiopeia“ mit Diane Hackstette, Kea Osterthun, Lena Schnurbus, Kristina Dinklage, Stefanie Bauer und Nadine Kühn. Die Tänzerinnen um ihre Trainerin Nadine Kühn erzielten mit dem Titel „Better Days“ den Bronzeplatz bei den über 18-Jährigen. Die Jugendmannschaft „Awa Dora“ mit ihren Trainerinnen Carina und Bianca Matzel erreichte in einem Teilnehmerfeld von 25 Mannschaften den 7. Platz. Ihre Tanzchoreographie mit dem Thema „Wasser – Elixier des Lebens“ zeigten die acht jungen Tänzerinnen (Josefine Went, Marie Carlotta Müller, Deike Poppinga, Eike Erpenbeck, Melissa Mucignat, Christina Bodemann, Theresa Bartels und Johanna Traut) mit viel Freude und Begeisterung.

Eine Silbermedaille der Mannschaft „2faces“ (Trainerin: Susanne Köster) rundete das Ergebnis der Oldenburgerinnen ab. Die OTBerinnen (Katja Leinau, Mareike Juds, Beate Bollmann, Frauke Würtz, Tanja Bloch, Corina Paradies, Susanne Müller, Petra Sommer, Birgit Bruns, Birgit Kruel sowie Claudia und Tatjana Volk) überzeugten mit ihrer neuen Choreographie „Crazy Pictures“ in der Kategorie 30+ .

Mit den Ergebnissen der OTB-Mannschaften zeigte sich Köster sehr zufrieden: „Jetzt heißt es weiter zu trainieren, denn mit dem Niedersachsenentscheid im Juni wartet die nächste Aufgabe.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.