Syke Erfolgreich haben sich die Sportlerinnen und Sportler des 1. TCO „Die Bären“ beim 8. Weyher Duathlon präsentiert. Sie kamen gut mit den ungewohnten Anstiegen auf der hügeligen Strecke zurecht und feierten einige Landesmeistertitel.

Gewohnt rad- und laufstark zeigte sich bei den Junioren über die Sprintstrecke (5 km Laufen/21 km Radfahren/2,5 km Laufen) Finn Hannawald, der mit einer Zeit von 1:01:42 Stunden das oberste Treppchen erklomm. Die TCO-Juniorinnen machten den Landesmeistertitel unter sich aus: Anna König (1:14:10) überquerte mit neuer 5-km-Bestzeit als Erste die Ziellinie, dicht gefolgt von Pauline Lenartz (1:14:50), die ihren ersten Duathlon absolvierte.

In der Altersklasse 1 konnte sich Charlotte Friedrich (1:09:34) trotz leichter Erkältung den Vizemeistertitel sichern, Anna Brockmeier (1:13:10) belegte den vierten Platz. Landesmeisterin bei den Seniorinnen 1 wurde unangefochten Antje Günthner (1:08:51), vor Elke Wessels (1:12:59 Std.). Auch Kai Sachtleber (1:10:47) durchlief als Vize-Landesmeisterin der Seniorinnen 2 den Zielbogen.

Bei den Männern und Frauen, die den Kurzduathlon (10 km/42 km/5 km) bewältigten, sicherte sich Stephan Weishaupt (2:11:18) den dritten Platz in der Altersklasse 4. Beim Volksduathlon (5 km/21 km/2,5 km) belegte Frank Wohlers (1:14:47) einen hervorragenden Rang zwei in der Altersklasse Senioren 2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.