Bassen Bei den Niedersächsischen Kata-Meisterschaften in Bassen haben die Judoka von SW Oldenburg drei Goldmedaillen gewonnen. Drei weitere Teams, die am Kata-Stützpunkt Oldenburg trainieren, belegten Podestplätze und dürfen damit an den deutschen Kata-Meisterschaften teilnehmen.

In der Kata Kodokan Goshin Jutsu wiederholte das Team Cornelia Otterbein/ Wiebke Hannemann den Titelgewinn aus dem Vorjahr. „Cornelia und Wiebke zeigten sich technisch verbessert und demonstrierten eine dynamische Kata mit energisch vorgetragenen Angriffen und wirkungsvollen Abwehraktionen“, resümierte Kurt Teller, Judo-Trainer bei SWO.

Er erklärte auch, worum es bei dieser Kata geht: „Es ist die moderne Form der Selbstverteidigung zu demonstrieren. Dabei sind Angriffe eines Gegners aus der Nähe und der Distanz abzuwehren – ebenso wie Angriffe gegen Messer und Stock sowie gegen die Bedrohung mit einer Pistole.“

Ebenfalls Landesmeisterin wurde Insa Tschentscher, die mit Kata-Partner Dirk Hagedorn in der Katame no kata mit klarem Vorsprung siegte. „Beide zeigten eine technisch saubere Kata und werden sich sicher noch steigern können“, prognostizierte Teller.

Außerdem qualifizierten sich Sascha Scholz/Roland Wilke (TV Cloppenburg) als Zweite und Rüdiger Cerny/Maike Söker (Nordhorner JC) als Vierte in der Katame no kata sowie Heidi Grigat/Heidi Jeddeloh (VfL Edewecht) als Zweite in der Ju no kata für die deutschen Meisterschaften am 15. und 16. Juni.

Das erfolgreichste deutsche Duo, das Oldenburger Kata-Team mit Sebastian Frey und Sei Kam Chow trat aus gesundheitlichen Gründen nicht an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.