OLDENBURG In der Fußball-Kreisliga sind an diesem Freitag zwei Oldenburger Mannschaften aktiv.

VfL Edewecht - SV Ofenerdiek (diesen Freitag, 19.30 Uhr). Der SVO startete mit einem Remis gegen Wiefelstede und dem Sieg im Kreispokal beim TSV überraschend gut in die Saison. „Der gute Start ist zwar sehr schön, aber jetzt in Edewecht kommt es das erste Mal richtig drauf an, weil das ein direkter Konkurrent ist“, weiß SVO-Trainer Oliver Gerdes. Er erwartet eine „ganz, ganz harte Nuss, die es zu knacken gilt“.

Die gastgebenden Ammerländer gelten als sehr heimstark, starteten am vergangenen Wochenende aber mit einer 1:5-Niederlage in Wahnbek. Beim SVO ist die Personalsituation weiter angespannt, doch Gerdes gibt die Marschroute vor: „Jammern hilft nicht. Wir werden elf Spieler auf dem Platz haben, die gewinnen wollen.“

Viktoria Scheps - TuS Bloherfelde (diesen Freitag, 19.30 Uhr). Beide Kontrahenten starteten mit einem Sieg in die neue Saison. Während Bloherfelde zu Hause mit 3:2 gegen Westerstede gewann, siegte Scheps knapp bei Aufsteiger Elsfleth 1:0. Bei den Gästen aus Oldenburg wird Philipp Bangen ausfallen und hinterlässt damit ein großes Loch in der sowieso schon durch Verletzungspech gebeutelten Defensive. „Da haben wir durch die vielen Verletzungen schon einige Probleme, aber dann müssen wir das eben durch unsere gute Offensive ausgleichen“, sagt TuS-Trainer Andre Löhner.

Allerdings steht auch hinter den Einsätzen von Benny Junge und Andrej Bossert ein Fragezeichen. „Letzte Saison haben wir zweimal 1:1 gegen Scheps gespielt. Mit diesem Ergebnis könnten wir sicher wieder gut leben“, so Löhner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.