Oldenburg Den ersten Schritt zur Rückkehr in die Kreisliga haben die Fußballer des SV Ofenerdiek durch einen verdienten Sieg im ersten Spiel der Aufstiegsrelegation bei der SG Großenmeer/Bardenfleth gemacht. Die Oldenburger gewannen das Duell 2:1 und benötigen in der zweiten Partie der Dreiergruppe, aus der die beiden besten Teams aufsteigen, noch ein Remis. Am nächsten Dienstag (19.30 Uhr, Sportplatz Lagerstraße) erwartet der SVO den VfL Edewecht, der am folgenden Freitag die Wesermarsch-Elf empfängt.

„Wir sind alle glücklich. Unser Sieg ist absolut verdient“, freute sich Co-Trainer Kai Lösekann über den gelungenen Auftakt, bei dem die Ofenerdieker allerdings durch einen Konter früh in Rückstand gerieten (5. Minute). Danach bestimmten die Gäste das Spiel, waren im Abschluss aber unkonzentriert.

Beim zweiten gefährlichen Konter hätte der SVO fast das 0:2 kassiert. Erst parierte Keeper Gunnar Wellhausen, dann rettete Ole Milbrodt auf der Torlinie (25.). Danach sahen die rund 100 Zuschauer ein Spiel auf ein Tor, aber erst in der 72. Minute das 1:1. Nach einem gelungenen Angriff über die linke Seite verlängerte Jannis Baarts eine Flanke per Kopf, und Roman Epp traf volley ins Netz (72.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Nachspielzeit wurden die nicht nachlassenden Ofenerdieker noch belohnt. Bei einem Schuss von Andre Padecken ging ein Abwehrspieler mit der Hand zum Ball, den fälligen Strafstoß verwandelte Christian Nowak.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.