OLDENBURG In der Fußball-Kreisliga gab es folgende Nachholspiele.

TuS Bloherfelde - SV Eintracht 3:1. Für den SV Eintracht wird es nach der Niederlage in Bloherfelde ganz eng. Bei noch drei ausstehenden Spielen hat die Mannschaft von Trainer Sascha Hagen vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. „Wir hatten Chancen für drei Spiele, aber machen die Dinger nicht rein. Trotzdem ist noch nichts verloren. Mit zwei Siegen bleiben wir drin“, analysierte SVE-Trainer Sascha Hagen.

Einen Bärendienst erwies indes Tim Effenberger seiner Elf. In der Schlussminute beleidigte er seinen eigenen Mitspieler, sah dafür Rot und fehlt so im Saisonschlussspurt.

FC Medya - TV Metjendorf 1:2. Den Spitzenreiter und Meister hat es drei Spieltage vor Saisonende doch noch erwischt. Gegen Metjendorf setzte es für die Mannschaft von Trainer Lutz Hofmann die erste Niederlage. „Wir haben enttäuschend gespielt, nicht mal 50 Prozent unserer Leistung gebracht“, sagte FC-Trainer Lutz Hofmann, der direkt nach dem Schlusspfiff seine alten Joggingschuhe, die er bis zur ersten Niederlage tragen wollte, in den Müll schmiss.

Kickers Wahnbek - SV Ofenerdiek 1:2. Der SV Ofenerdiek sicherte sich mit dem verdienten 2:1-Sieg nach einer verkorksten Saison endgültig den Klassenerhalt. „Das ist ein versöhnlicher Abschluss. Ich bin froh, dass wir es so früh geschafft haben“, erklärte SVO-Trainer Oliver Gerdes. Der aus der Zweiten eingesetzten Rave erzielte eine Minute vor Schluss das Tor zum Klassenerhalt.

TuS Lehmden - BW Bümmerstede 0:2. Durch zwei späte Treffer von Dominique Tummescheidt und Stephan Gehrmann sicherte sich Bümmerstede wohl endgültig den zweiten Tabellenplatz. Die Gäste waren das spielstärkere Team und hatten die besseren Chancen. Sie hatten aber auch bei einigen Kontern der Ammerländer Glück, nicht in Rückstand zu geraten.

GVO II - FC Rastede (Freitag, 19.30 Uhr, Sportpark Osternburg). Die Niederlage von Eintracht kam GVO II entgegen. So beträgt das Polster auf die Abstiegsränge weiter vier Punkte. Mit einem Dreier könnte man die Gäste aus Rastede überholen und den Klassenerhalt wohl endgültig sichern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.