Oldenburg Die Landestitel im Langstrecken- und Langstaffellauf werden an diesem Sonntag in Bremen auf der Sportanlage in der Egon-Kähler-Straße vergeben. Die Meisterschaften des Niedersächsischen und des Bremer Leichtathletikverbandes finden auf derselben Bahn statt, auf der am 4. Mai auch die Deutschen Titelkämpfe über 10 000 Meter ausgetragen werden.

Über diese Distanz gehen am Sonntag Christoph Paetzke, Daniel Schwietert, Grete Hoffmann (alle DSC) sowie Paula Böttcher, Anita Erhardt und Michelle Kipp (VfL) an den Start. Paetzke peilt dabei eine Zeit unter 33 Minuten an. Dafür müsse aber alles klappen, sagt der DSC-Läufer.

„Man darf nicht die Runden zählen, muss den Kopf ausschalten“, erklärt der Langstrecken-Spezialist, der die 25 Runden zuletzt vor acht Jahren lief. Er will sich, wenn es passt, „in eine Gruppe reinhängen und ab und zu die Zeiten kontrollieren.“

Böttcher sieht in der 400-Meter-Runde eher Vorteile gegenüber dem Straßenlauf. „Auf der Bahn kann man besser die Zwischenzeiten kontrollieren“, hofft die 18-Jährige auf eine schnellere Zeit als am vergangenen Sonntag beim Famila-Lauf (40:49).

Über 5000 Meter starten die VfLer Jürgen Jeske (Altersklasse M 50), Peter Fuchs (M 55), Günther Schmidt (M 65) und Manfred Ostendorf (M 70), der sich bereits beim Famila-Lauf am vergangenen Sonntag für die Deutsche-10 000-Meter-Meisterschaften qualifiziert hatte.

Zwei U-16-Staffeln mit Oldenburger Beteiligung sind im Rennen über 3 x 800 Meter dabei. Die Mädchen vom BTB (Eda Kintz, Rike Wigger, Julia Voß, Annabell Scholz) und von der StG Vareler TB/DSC (Julia Eckhardt, Pauline Johannes, Filomena Löffel, Kea-Eske Küpker) wollen mit einer guten Team-Leistung in die Freiluft-Saison starten.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.