Oldenburg Ihren Start-Ziel-Sieg hat die A-Formation der TSA Creativ im GVO Oldenburg beim Abschlussturnier der Oberliga Nord Latein perfekt gemacht. Die Mannschaft um das Trainergespann Sascha Janzen und Sven Andersender sicherte sich beim vom Tanzsportclub Hansa Syke ausgerichteten Saisonfinale den fünften Sieg im fünften Aufeinandertreffer und steigt in die Regionalliga auf. Die B-Formation sicherte sich in der Landesliga einen Platz im sicheren Mittelfeld der Tabelle.

„Wir sind überglücklich und sehr stolz auf das Team und die gezeigten Leistungen“, meinte Trainer Janzen nach dem finalen Triumph. Mit diesem Erfolg schaffte erstmals ein GVO-Team den Sprung in die Regionalliga Nord im deutschen Tanzsport.

Wie bei den vier vorangegangenen Kräftemessen zog die A-Formation aus Oldenburg souverän in das große Finale ein und sicherte sich dort mit einer überzeugenden Leistung den Sieg. Zum dritten Mal in Serie setzten alle fünf Wertungsrichter die GVOer auf Platz eins. Mitaufsteiger ist die C-Formation von BW Buchholz, die sich vor dem A-Team aus Syke Platz zwei sicherte. Es folgten Grün-Gold-Club Bremen E, Blau-Gold Nienburg A, Latin Team Kiel B, TSG Bremerhaven C sowie die Absteiger TSZ Nienburg A und TSC Walsrode C.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Abschlusswettbewerb der Landesliga Nord zog das B-Team aus Oldenburg wie bei allen anderen Turnieren ins große Finale ein. Zum vierten Mal landete die Mannschaft um das Trainerteam Mike Bühring und René Libera am Ende auf Rang fünf. Einmal hatte es zu Platz vier gereicht. „Wir sind mit unserer Nachwuchsmannschaft sehr zufrieden und freuen uns auf die Vorbereitungen für die kommende Saison“, resümierte Libera.

Die Zukunftsplanungen starten umgehend. Schon an diesem Samstag, 6. Mai, findet in der Halle 2 am Uhlenweg von 15 bis 17 Uhr ein Schnuppertraining für interessierte Tänzerinnen und Tänzer statt. „Wir freuen uns auf viele neue Sportlerinnen und Sportler, die unsere Teams verstärken wollen. Für das Training werden Sportkleidung, etwas zu Trinken und natürlich gute Laune benötigt“, erklärt Sportwart Bühring und ergänzt: „Falls vorhanden sind Tanzschuhe hilfreich, ansonsten reichen zunächst auch Sportsocken. Interessierte mit oder ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen.“

Ein weiteres Tanzcasting soll an gleicher Stelle am 21. Mai (Sonntag, ebenfalls 15 bis 17 Uhr) folgen. Weitere Infos gibt es per E-Mail an


     sportwart@tsa-creativ-gvo 
  www.tsa-creativ-gvo.de und www.tanzsport.de 
Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.