OLDENBURG OLDENBURG/TG/HB - Die dritte Squashmannschaft des 1. SRV Oldenburg hat sich in der soeben abgelaufenen Saison ganz souverän die Meisterschaft in der Landesliga gesichert. Das Team blieb ungeschlagen und spielte nur einmal unentschieden. Die SRVOer steigen damit in die Verbandsliga auf.

Zur Meistermannschaft gehören Mirco Grimm, Stephan Bökamp, Michaela Behr, Wolfgang Meinke, Sebastian Sohl und Claudia Dierkes. Als Betreuer fungiert Hermann Schumacher. Am letzten Spieltag brachten die SRVOer noch zwei weitere 4:0-Erfolge gegen SC Achim-Baden unter Dach und Fach. Stephan Bökamp, Mirco Grimm, Claudia Dierkes und Wolfgang Meinke gewannen ihre Spiele jeweils mühelos mit 4:0. Am Ende hatte das Team in der Tabelle vor Boastars Osnabrück einen Vorsprung von neun Punkten.

Auch gegen den Bassumer SC und Boastars Osnabrück gab es in Hin- und Rückspiel jeweils ungefährdete 4:0-Siege. Rotenburg wurde ebenfalls zweimal mit 4:0 aus dem Court gefegt. Nur gegen den Tabellendritten BB Jever gab es ein 2:2-Unentschieden und – wie gegen Damme – einen knappen 3:1-Erfolg.

Insgesamt lieferten alle SRVOer eine sehr gute Saison ab. Auch Nachwuchsspieler Sebastian Sohl machte laut Schumacher einen großen Schritt nach vorn und dürfte auch in der höheren Klasse für einige Überraschungen gut sein. Michaela Behr und Claudia Dierkes, die über viel Bundesligaerfahrung verfügen, dürften sich ebenfalls in der Verbandsliga gegen zum Teil männliche Konkurrenten behaupten können. In Bökamp an der Spitzenposition ist SRVO III auch gut besetzt und dürfte hier den einen oder anderen Siegpunkt erkämpfen.

„In einigen Partien in der abgelaufenen Saison wurde das Team kaum ernsthaft in Gefahr gebracht, da der Leistungsunterschied mitunter doch zu groß war“, erläutert Thomas Gerdes vom 1. SRVO. „Das wird sich in der neuen Spielzeit mit Sicherheit ändern. Schade wäre nur, wenn Mannschaftsführerin Claudia Dierkes ersetzen werden müsste, da sie sich beruflich nach Hannover verändert hat. Das wäre eine kaum zu schließende Lücke.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.