OLDENBURG Mit einem Heimspieltag starten die Squasher des 1. SRVO Oldenburg an diesem Wochenende in der Regionalliga sowie in der Oberliga in die neue Saison 2007/2008.

Den Auftakt macht an diesem Sonnabend (13 Uhr, Bahama-Squash-Center, Kreyenstraße) der SRVO I, der vergangene Saison nach einer überragenden Oberliga-Spielzeit und anschließend starker Aufstiegsrunde in die Regionalliga aufgestiegen war. Das Team um Mannschaftskapitän André Martschausky ist komplett geblieben. Als Zugänge vergrößern Florian Folkerts, der schon mehrere Jahre für die SRVOer aktiv war, und Matthias Brauer von den Squashfreunden Wechloy den Kader.

Folkerts war in der vergangenen Saison bereits in der Regionalliga für den SC Diepholz aktiv. Zur SRVO-Mannschaft gehören weiterhin Nils Weustermann, Werner Schmitz, Andreas Thomas, Mirco Grimm und Werner Wöltjen. Trainer Wolfgang Röben hat die Mannschaft mit einem intensiven Trainingsprogramm gut auf die neue Spielzeit vorbereitet.

Zu Gast beim Heimdebüt sind Squashland Hamburg-Jenfeld und der Kieler SC. Gegen Jenfeld sind die Oldenburger nur Außenseiter, zählen die Hamburger doch zu den Titelfavoriten. Zu deren Team gehören der mehrfache Deutsche Meister Simon Frenz und der langjährige Bundesligaspieler Predi Fritsche. Die Gäste aus Kiel sind zusammen mit den SRVOern aufgestiegen und sollten aufgrund des Heimvorteils bezwungen werden können.

Beim SRVO I, dessen Saisonziel der Klassenerhalt ist, ist Nils Weustermann aufgrund einer Grippe angeschlagen. Martschausky nutzte derweil am vergangenen Wochenende die punktspielfreie Zeit und nahm an den norddeutschen Seniorenmeisterschaften in Hannover-Langenhagen teil. Dort konnte er in dem Starterfeld Ü 45 seinen norddeutschen Titel verteidigen. Im Endspiel besiegte er den Langenhagener und ehemaligen Zweitliga-Spieler Norbert Heinrich mit 3:1.

Die zweite Mannschaft des SRVO startet in der Oberliga ebenfalls mit einem Heimspieltag in die neue Saison. Gegner am Sonntag (13 Uhr) sind der SC Achim-Baden und die SG Wilhelmshaven-Rüstersiel/Jever. Auch für den SRVO II wird es ein heißer Abstiegskampf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.