Oldenburg Zufrieden sind die Sportschützen des SV Etzhorn nach dem ersten Viertel der Landesmeisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes. Die Aktiven verbuchten 14 Gold-, 9 Silber- und 5 Bronzemedaillen. „Ein neuer Landesrekord durch Angela Harms mit der Armbrust auf 30 Meter im nationalen Wettbewerb und eine Einstellung des Landesrekordes durch Susanne Heidorn mit dem Zimmerstutzen waren sicher die besonderen Leistungen“, meinte Werner Fredehorst, Trainer und Vereinspräsident der Etzhorner.

Harms krönte ihre Leistung wie Heidorn mit einer Goldmedaille, während Norbert Strauch gleich drei Siege im Einzel und einen Mannschaftstriumph erreichte. „Wir konnten die Freude aus dem Training auch im Wettkampf zu unserem Vorteil werden lassen“, meinte er.

Gerade mit der Armbrust bewiesen die Etzhorner ihre Sonderstellung im Landesverband. Anke Horstmann und Tobias Otterstedt verteidigten ihre Vorjahrestitel im Wettbewerb Armbrust 10 Meter und holten mit Rouven Hülkenberg den Teamtitel. Arne-Sebastian Otterstedt versüßte sich seinen Abschied aus der laufenden Saison mit je zwei Einzel- und Mannschaftssiegen. „Er setzt sein Studium im Ausland fort und kann damit auch nicht an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen“, erklärte Fredehorst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

August Huesmann gewann einmal Gold mit der Armbrust. Erstplatzierte in den Teamwertungen waren Nicole Fredehorst und Johannes Behnen, die wie Michael Pöppe, Anke Horstmann, Elfriede Klimek, Klaus Denks und Corinna Steinkamp auch Silber holten. Bronzemedaillen gingen an Helmut Block, Olaf Dierks, Rouven Hülkenberg, Kristof Giersberg, Michael Pöppe, Frank Reintjes, Peter Gerwien und August Huesmann.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.