OLDENBURG Die 1. Fußball-Kreisklasse ist mit folgenden Ergebnissen in die Rückrunde gestartet.

Post SV - FC Medya II 5:1. Der Spitzenreiter gab sich auch beim ersten Auftritt nach der Winterpause keine Blöße. In souveräner Manier schickte die Elf von Trainer Jo Alder Medya II mit 5:1 wieder auf den Rückweg.

Rainer Iken brachte den Favoriten gleich in der ersten Minute in Front. Kurz vor der Halbzeit glichen die Gäste überraschend durch Eilers aus. Ein Eigentor, ein Foulelfmeter von Routinier Udo Reich und ein Doppelpack von Jan Schmidt sorgten in den zweiten 45 Minuten doch noch für einen deutlichen Heimerfolg.

Post hat nun fünf Zähler Vorsprung auf den ersten Verfolger SW Oldenburg, der allerdings an diesem Wochenende nicht aktiv werden konnte.

Bümmerstede II - GVO III 0:1. Richtig angefressen zeigte sich BWB-Trainer Manfred Hippe nach der Niederlage gegen GVO III: „Wir sind hier gegen eine Zusammenstellung aus Bezirksoberliga- und Kreisligaspielern angetreten. Das ist Wettbewerbsverzerrung und ein sportliches Armutszeugnis von GVO“, wetterte Hippe.

Die Gäste hatten sich unter anderem mit Niels Schrader, Daniel Niemann und Till Struckmann verstärkt. „Dafür haben wir uns sehr gut aus der Affäre gezogen“, so Hippe. GVO III feierte damit seinen ersten Saisonsieg und hat nun fünf Punkte auf dem Konto.

Ohmstede III - Polizei 2:1. Mehr als überraschend war auch die Niederlage des Dritten Polizei SV beim Vorletzten Ohmstede III. Entscheidender Spieler auf Seiten der Platzherren war Torben Schröder, der mit einem Doppelpack für die Pausenführung sorgte. Nach dem Wechsel verkürzte PSV-Torjäger Martin Hintze per Strafstoß.

Bloherfelde II - SVO II 5:1. Einen deutlichen Sieg fuhr Bloherfelde gegen den SVO ein und überholte die Gäste so in der Tabelle. „Wir haben aggressiv gespielt und in der Höhe verdient gewonnen“, sagte TuS-Trainer Uwe Schuhmacher. Entscheidend für den deutlichen Erfolg war ein Dreierpack innerhalb von fünf Minuten.

„SVO hatte eine sehr junge Truppe, ist etwas ängstlich und sehr defensiv angetreten“, erklärte Schuhmacher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.