Oldenburg Rekordbeteiligung, guter Sport und viel Spaß: Mit dem fünften Silvesterlauf rund um die Universität verabschiedeten die Läufer das Jahr 2013. 703 Sportler erreichten das Ziel.

Vor drei Jahren gefährdete Eis den Lauf. Im Vorjahr dachten die Veranstalter vor dem Lauf über Schneeräumfahrzeuge nach. In diesem Jahr gab es bestes Laufwetter. Den Auftakt machten die Bambini, vielfach begleitet von den Eltern. Die jüngste Läuferin über die 650 Meter war die zweijährige Dilara Osso. Die ältesten Teilnehmer waren Günter Witte (79) vom 1. TCO die Bären über die Zehn-Kilometer-Strecke und Arno Zech (78) vom TuS Eversten, der über fünf Kilometer lief.

Im vergangenen Jahr stand Michelle Kipp vom Veranstalter VfL Oldenburg als Streckenposten auf dem Drögen-Hasen-Weg. In diesem Jahr lief sie nach ihrem Einsatz beim Bambini- und Schülerlauf über zehn Kilometer einen neuen Streckenrekord in 38:06 Minuten. Der Hornist Christoph Sinning verpasste die 40-Minuten-Marke um zehn Sekunden. Danach hatte er seinen Einsatz bei der „Fledermaus“ im Theater.

Janine Weers war aus Palo Alto (Kalifornien) auf Heimatbesuch in Oldenburg und lief zweimal um die Universität, wo sie Sport und Englisch studiert hat. Auch Karsten und Wiebke Lucas haben in Oldenburg studiert und waren aus Harrislee (Flensburg) zur Silvesterfeier nach Oldenburg gereist. „Wir sind zum ersten Mal hier gelaufen, kommen aber im nächsten Jahr bestimmt wieder“, sagt Karsten Lucas bei Kaffee und Berliner in der Cafeteria.

Viele bunte Kostüme waren auf der Strecke zu sehen. Andreas Scheinert vom SV Ofenerdiek lief wie in jedem Jahr im feinen Zwirn, in diesem Jahr aber mit neuer Krawatte. Die Maradona-Gedächtnis-Gruppe „Die Hand Gottes“ lief in neuem Outfit und legte wie im Vorjahr kurze Pausen ein, um mit Freunden anzustoßen.

Das Laufjahr 2014 beginnt für viele Oldenburger Läufer bereits am Sonntag, 12. Januar, mit der 19. Sandkruger Schleife und dem 44. Straßenlauf des VfL Oldenburg am Sonntag, 9. März.


Mehr Bilder sind einzusehen unter   www.nwzonline.de/fotos-oldenburg 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.