OLDENBURG OLDENBURG/TJA - Wenn an diesem Wochenende das niedersächsische Finale der Schwimmer im deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend im Stadionbad Hannover ausgeschwommen wird, ist die Entscheidung in der jüngsten Altersklasse E (acht und neun Jahre) bereits gefallen. In einer Fernwertung erkämpften sich Marcus Elster, Frederic Niemeyer, Helge Schmidt, Julius Steen vom Polizei SV Oldenburg sowie Luke Kunze vom Oldenburger SV in der SG Weser-Ems/Oldenburg in 15:57,82 Min. die Landesmeisterschaft. Die Oldenburger siegten in der Addition der fünf Staffeleinzelzeiten über Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen mit 33 Sekunden Vorsprung vor SGS Hannover.

Wesentlich spannender war es dagegen bei den jüngsten Mädchen: Am Ende siegten Maria Kropp, Lea Mohrmann, Jaqueline Ruchay und Mareike Uphoff vom Polizei SV mit nur 5/100 Sekunden Vorsprung in 14:50,40 Min. vor der SSG Braunschweig. „Ein Ergebnis der konsequenten Nachwuchsförderung des Polizei SV, die jetzt mit der Anerkennung als Talentnest ihre Anerkennung gefunden hat“, stellte Oldenburgs Landestrainerin Beate Schroeder stolz fest.

Kämpfen um Medaillen müssen dagegen noch die männliche D-Jugend (zehn und elf Jahre) und A-Jugend (16 und 17 Jahre). Nach den Vorkämpfen auf Bezirksebene liegen die PSVer Nico Brink, Florian Kramer, Eike Meints, Jan David Schepers sowie Reino Albrecht und Dennis Helms (OSV) in der A-Jugend hinter den Wasserfreunden Hannover auf Platz zwei und haben alle Chancen auf einen Platz auf dem Siegerpodest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das dürfte für die D-Jugend-Mannschaft mit den PSV-Schwimmern Andrej Barmin, Ilja Babizki, Leon Kropp, Richard Rezer, Arne Tyedmers und Lukas Uthoff aussichtslos sein. Eine Platzierung zwischen Rang vier und sechs wäre ein Erfolg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.