OLDENBURG Die Oldenburger Nachwuchsschwimmer haben durch starke Leistungen überzeugt: Bei den Stadtmeisterschaften im Hallenbad Kreyenbrück wurden zahlreiche Bestzeiten aufgestellt. Neben den Titelträgern in der offenen Klasse (die NWZ berichtete) wurden die Meister in den Jugendjahrgängen 1994 bis 2004 und bei den Masters ermittelt.

Bei den Titelkämpfen lieferten sich Schwimmer von Ausrichter Oldenburger SV, Polizei SV und Bürgerfelder TB packende Duelle. Mit neun Siegen im Jahrgang 1995 war PSVerin Kathrin Prigge, die auch in der offenen Klasse sehr erfolgreich war, die beste Athletin der Veranstaltung. Bei neun von neun möglichen Starts ließ sie das komplette Teilnehmerfeld hinter sich.

Marcel Snitko (PSV, Jahrgang 2000) erschwamm sich ebenfalls die maximale Titelausbeute. Das Ausnahmetalent stellte bei seinen Wettkämpfen insgesamt acht neue persönliche Bestzeiten auf. Über die 200 Meter Freistil überzeugte er in 2:17,94 Minuten. Unschlagbar in der Juniorenklasse (Jahrgänge 1993 und 1994) war der PSVer Piet Schlörmann. Mit neun Juniorentiteln sowie zwei neuen persönlichen Bestzeiten wusste der 18-jährige Abiturient bei der zweitägigen Veranstaltung zu gefallen.

Nach langer Krankheit konnte Ronja Jokic vom Polizei SV an ihre guten Leistungen aus der Wintersaison 2010/2011 anknüpfen: Sieben persönliche Bestzeiten, dazu siebenmal Platz eins waren die Ausbeute der Zwölfjährigen. Ihre Vereinskameradin Lea Mohrmann (14) trug sich ebenfalls siebenmal in die Siegerliste ein. Auf den 100 Meter Schmetterling unterbot sie mit 1:16,20 Minuten ihre persönliche Bestzeit.

Auch der 17-jährige Torger Mörking vom PSV schlug sieben Mal als Erster an, wobei seine Zeiten über 100 und 200 Meter Rücken in 1:02,14 bzw. 2:14,11 Minuten besonders hervorzuheben sind. Ferner schwamm Mark Osterkamp, Athlet des PSV, in der Masters-Altersklasse 20 siebenmal auf Rang eins.

Vom Oldenburger SV waren Cedric Alheidt und Riko Pals die erfolgreichsten Medaillensammler. Jeweils sechs erste Plätze sowie neue persönliche Bestzeiten verbuchten sie auf ihrem Konto.

Mit je fünf Siegen und zahlreichen Bestzeiten wussten auch Carol Ann Gerdes in der Juniorenklasse, die 13-jährige Maiken Hesse im Jahrgang 1999 und Nico Hicken im Jahrgang 1996 (alle Oldenburger SV) zu überzeugen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.