OLDENBURG Gleich auf zwei überregionalen Schwimm-Meisterschaften auf der ungewohnten 50-m-Bahn gehen an diesem Wochenende Oldenburgs Schwimmer an den Start.

Auf den 27. Internationalen Deutschen Seniorenmeisterschaften in Essen kämpfen Claus-Bernhard Holle, Frank Pater sowie Klaus Beckmann vom Oldenburger SV um Medaillen in den Altersklassen. Die „Königsstaffel“ des Polizei SV über 4 x 200 m Freistil wurde vergangenes Jahr in der Senioren-Weltrekordzeit Erster. Das Team muss allerdings auf seinen zuletzt erfolgreichsten Schwimmer, Tammo Schroeder, verzichten. Damit schwimmt neben Frank Pater, Thilo Focke und Stephan Maleszka auch Ole Harms mit.

Der OSVer Klaus Beckmann ist in der Altersklasse (AK) 60 über 400 m Freistil, 200 m Rücken und 400 m Lagen gemeldet, Claus-Bernhard Holle vom PSV wird in der AK 50 über 1500 m Freistil und 400 m Lagen an den Start gehen. Der zehn Jahre jüngere Frank Pater vom PSV will über 400 und 1500 m Freistil in die Entscheidung eingreifen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Braunschweig kämpfen die Jüngsten um Landestitel bei den Jahrgangsmeisterschaften. Der PSV schickt neun Schwimmer ins Rennen, der OSV acht. Die größten Medaillenchancen haben die PSVer Marcel Snitko (11 Jahre, 100, 200, 400 m Freistil, 100 m Schmetterling, 200 m Rücken und 200 m Lagen), Veit Schlörmann (13) über die drei Freistil- und Rückenstrecken und Julius Steen (13) über die drei Schmetterlingsstrecken.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.