OLDENBURG In der „Höhle des Löwen“ schwimmt das Frauen- und Männerteam des Polizei SV an diesem Sonnabend um die Punkte bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Mindestens je vier Mannschaften in der 14 Teams umfassenden 2. Bundesliga Nord müssen in ihre jeweiligen Landesligen absteigen. Nach dem Vorkampf vor zwei Wochen im heimischen Olantis-Huntebad liegen die PSV-Frauen mit Nicole Hiermayr, Lena Kankel, Janin Kaper, Dorothee Klumpe, Tina Osterkamp, Kathrin Prigge, Carina Schlömer, Svea Schroeder und Julia Zeuschner mit 20 306 Punkten auf einem guten fünften Rang. Zwei Plätze schlechter platzierte sich nach 34 Wettkämpfen das Männerteam (21 957) mit Ole Harms, Stephan Maleszka, Eike Meints, Torger Mörking, Mark Osterkamp, Frank Pater, Piet Schlörmann und Tammo Schroeder.

Da die Oldenburger am Sonnabend im Landesleistungszentrum Hamburg-Dulsberg schwimmen und drei bzw. vier Hamburger Vereine punktemäßig knapp hinter den PSV-Teams liegen, können sich die Oldenburger auf einen heißen Kampf einstellen. „Einige Schwimmer sind gesundheitlich angeschlagen“, sagt Trainerin Beate Schroeder, die hofft, dass alle nominierten Teammitglieder an den Start gehen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.