+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Chefarzt Im November 2019 Erstochen
57-Jähriger wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Oldenburg /Emden Sehr erfolgreich waren die Oldenburger Seniorenschwimmer bei den Landesmeisterschaften über die „kurzen Strecken“ in Emden. In der Altersklasse 45 gewann Frank Pater vom Polizei SV bei seinen vier Starts viermal. Er holte jeweils Gold über 50, 100, 200 und 400 Meter Freistil. Die Mixed-Staffel des PSV über 4 x 50 Meter wurde in der Besetzung Leif Stucke, Sylvia Hoppe, Dunja Dehne und Pater nach einem Frühstart von Stucke disqualifiziert.

Mit dreimal Gold über 50 und 200 Meter Freistil sowie 50 Meter Rücken überzeugte in der Altersklasse 70 Peter Heeren vom Oldenburger SV. Eine Gold- (100 Meter Brust), eine Silber- (200 Meter Schmetterling) und zwei Bronzemedaillen (200 Meter Freistil und Lagen) sicherte sich PSVer Claus-Bernhard Holle in der Altersklasse 55.

Die PSVer Dehne (AK 45, 200 und 400 Meter Freistil) und Stucke (AK 30, 100 Meter Brust und 200 Meter Lagen) holten jeweils zweimal Silber. Ulrich Fortmann vom OSV sicherte sich in der AK 45 Silber (100 Meter Schmetterling) und Bronze (50 Meter Freistil).

Platz drei belegten Hoppe (AK 50, 200 Meter Lagen) sowie die OSVer Björn Nee (AK 35, 50 Meter Freistil) und Wiebke Begerow (AK 25, 100 Meter Schmetterling). Nee griff nach 15 Jahren Wettkampf-Abstinenz erstmals wieder ins Geschehen ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.