Cuxhaven Anders als in anderen Sportarten gibt es beim Sommerbiathlon in Niedersachsen zwei Landesmeisterschaften. Dies liegt daran, dass bei den Schützen das Land Niedersachsen zweigeteilt ist, in den Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB) und den Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV). Nachdem die Oldenburger Schützen bei den Meisterschaften des NSSV überaus erfolgreich waren, konnten sie beim eigenen Verband in Cuxhaven noch einen draufsetzen. Gleich mit 13 Titeln kehrten sie zurück.

Erstmals am Start war dabei der 12-jährige Moritz Kersten. Mit null Fehlern sicherte er sich auf der 2,5 Kilometer langen Sprintstrecke einen guten vierten Platz, knapp hinter den Podiumsplätzen. Das holte er am folgenden Tag nach, als er sich, ebenso wie Vereinskollegin Emma Jabusch, im Target Sprint den Titel sicherte.

Einen Titelhattrick legten gleich drei Oldenburger hin: David Bent, Heiko Jabusch und Sylvia Hoppe sicherten sich den Titel im Sprint, Massenstart und Target-Sprint. „Ich konnte mir im Sprint den ersten Platz und damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Altenberg sichern“, freute sich Hoppe. Söhnke Jabusch wurde Landesmeister in den beiden Sprintdisziplinen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.