Schmallenberg Jahrelang hatte Sommerbiathletin Sylvia Hoppe von den Oldenburger Schützen bei Deutschen Meisterschaften im Duell mit Ivana Kruijff den Kürzeren gezogen. Nachdem sie ihre Dauerrivalin aus dem Saarland 2018 bereits im Massenstart bezwungen hatte, gelang ihr das bei der diesjährigen DM im nordrhein-westfälischen Schmallenberg nun auch im Sprint der Frauen-III-Klasse (Jahrgang 1968 und älter) – also in der Disziplin, in der die sichere Schützin Kruijff eigentlich als klare Favoritin gegenüber der laufstarken Oldenburgerin anzusehen war.

Auch diesmal leistete sich Kruijff (Jahrgang 1967) nur einen Schießfehler im stehenden Anschlag, während Hoppe (1963) viermal daneben lag. „Beim Stehendschießen war ich zu hektisch und schoss drei Fehler“, erklärte Hoppe: „Da hieß es: Über die Strecke fliegen.“

Und das tat sie: Am Ende hatte sie sich ihren dritten DM-Titel mit 15,2 Sekunden Vorsprung auf Kruijff (SV Bliesmengen-Bolchen) erkämpft. Die drittplatzierte Bayerin Birgit Hierl (Altbachschützen Hausen) folgte mit 1:23,5 Minuten Rückstand.

Tags zuvor hatte Hoppe im Massenstart der Frauen II (1978 und älter – hier gab es keine Klasse III) Silber geholt. Obwohl sie mit sechs Fehlern nur einen mehr als Siegerin Sonja Deiß hatte, erwies sich die 15 Jahre jüngere Berlinerin auf der Laufstrecke als stärker und siegte mit einem Vorsprung von 42,9 Sekunden.

„Ich sah Sonja zwar zwischen den Bäumen und hoffte noch, sie kriegen zu können – aber sie war schon außer Reichweite“, meinte Hoppe, die ihrerseits fast 20 Sekunden vor der drittplatzierten Anita Cruchten (Vorwaldschützen Renholding, Bayern, 1:02,3 zurück) lag. Hoppes Vereinskollege Miguel Bebensee lief in beiden Rennen auf Rang 36.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.