Salzbergen Einen riesen Schritt zum Verbleib in der Verbandsliga haben die Volleyballerinnen der Spielgemeinschaft Ofenerdiek/Ofen (SGO) mit ihren ersten Auswärtserfolg beim 3:1 gegen Salzbergen getan. „Das war ein Sieg der Moral und des Willens. In Sätzen zurückgelegen und teilweise in den Sätzen hinten gelegen und am Ende doch drei wichtige Punkte gewonnen. Das zeigt, dass wir in der Liga angekommen sind“, resümierte SGO-Trainer Lars Onasch.

Den Start verschlafend, hatte das SGO-Team den ersten Satz deutlich mit 18:25 an die Gastgeber abgegeben, die im vorangegangenen Spiel in fünf Sätzen gegen Ligakonkurrent SV Cappeln verloren hatten. „In dieser Liga darfst du dir kaum Fehler erlauben, sonst gerätst du schnell ins Hintertreffen und hast Mühe, den Anschluss zu finden“, sagte Onasch.

Spannend verlief es am Ende des zweiten Satzes. Obwohl die SGO zuvor bereits mit 14:10 führte, steckte Salzbergen nicht auf und verkürzte (21:20, 23:22). Erst Zugang Linda Brümmer konnte mit einer Aufschlagserie den Satzgewinn einfahren. Ähnliches Bild zeigte sich im dritten Abschnitt: SGO führte, Salzbergen verkürzte, doch am Ende behielten die SGO-Frauen die Nerven (25:23).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicht weniger dramatisch stellte sich auch der abschließende Satz des Spiels dar, als die SGO bereits früh zurücklag (11:16). Doch eine erneute Aufschlagserie drehte den Satz (26:24).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.