VERDEN Bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Jugend B in Verden zeigten die 20 Oldenburger Aktiven des Bürgerfelder Turnerbundes (BTB), des Deutschen Sport-Clubs (DSC) und des VfL Oldenburg sehr gute Leistungen. So gingen je ein Titel sowie ein zweiter Platz und zwei dritte Plätze an die Leichtathleten aus dem Nordwesten.

Viel Stress hatte in den vergangenen Wochen die Sprinterin Ruth Spelmeyer vom VfL: Abiturprüfung, Trainingslager im In- und Ausland sowie die Teilnahme an Galarennen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Bei den Meisterschaften war Spelmeyer dennoch in Bestform. Sie sicherte sich erstmals den Landesmeistertitel der Frauenklasse über 200 m in einer Zeit von 24,65 Sekunden. Bereits im vergangenen Jahr hat die Abiturientin Deutschlands Jugendklasse dominiert. Nun kann sie sich in den kommenden Wochen wieder verstärkt ihrem Heimtraining widmen.

Einen überraschenden Erfolg gab es für die 4x100-m- Sprintstaffel des BTB in der männlichen Jugend B. Die Mannschaft mit Lasse Surmann, Lukas Deserno, Steffen Molde und Arne Pusch sprintete in 45,97 Sekunden auf Rang zwei hinter das Favoritenteam der Startgemeinschaft Aurich-Emden-Wirdum, die als eine Art Ostfriesland-Auswahl antrat.

Leonard Hartung (DSC), derzeit schnellster A-Jugendlicher in Niedersachsen über 800 m, startete in der Männerhauptklasse und lief in 1:56,40 Minuten auf den dritten Platz. Gegen die etablierten Mittelstreckler Jonas Hamm und Andreas Kuhlen, beide von der LG Braunschweig, fand er kein Mittel auf der Zielgeraden. Der Rückstand von 0,9 Sekunden zeigte jedoch, dass der DSCer auf Augenhöhe mit Niedersachsens Läuferelite mithalten kann.

Einen weiteren Überraschungserfolg landete Kira Harms (VfL) im Hochsprung der Frauen. In einem packenden Duell belegte Harms mit übersprungenen 1,60 m Platz drei gemeinsam mit Vanessa Holland aus Osterode.

Die weiteren Platzierungen der Oldenburger Aktiven:

Männliche Jugend B Weitsprung: 9. Lukas Deserno (BTB) 5,87 m; 800m: 8. Tiago Rittner (VfL) 2:07,75 Min., 13. Thomas Skutella (VfL) 2:10,69 Min.; Hochsprung: 5. Arne Pusch (BTB): 1,64m.

Weibliche Jugend B Speerwurf: 5. Fenja Mager (DSC) 32,74m; Hochsprung: 5. Maike Umland (DSC) 1,61m; Diskuswurf: 7. Friedeline Petershofen (DSC) 28,76 m; 1500 m: Natalie Walter (BTB) 5:09,04 Min.

Männer 5000 m: 12. Gerold Struß (DSC) 15:49,20 Min.

Frauen 100 m: 6. Ruth Krause (DSC) 12,77 Sek.; Weitsprung: 6. Ruth Krause 4,98 m; Speerwurf: 8. Tina de Boer (DSC) 34,75 m.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.